Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Schützenverein Westerode beendet Schießsaison

Eichel und Krone an David Felkl Schützenverein Westerode beendet Schießsaison

Der Schützenverein Westerode hat seine Kleinkaliber-Schießsaison beendet. Mit Ehrenzeichen und Pokalen wurden die erfolgreichen Teilnehmer ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Alle 23 Kolpingsfamilien bei Tagung vertreten
Nächster Artikel
Kreisfusion: Schüler laden Politiker ins Forum

Erfolgreich: Schützen des Westeröder Vereins.

Quelle: EF

Westerode. Den Beurenpokal sicherte sich Jörg Lichtenberg, beste Schützin im Wettbewerb Bestmann Damen wurde Marina Nolte. Als Vereinsmeisterin bei den Damen wurde Bärbel Friedrich ausgezeichnet.

Norbert Vollmer landete auf dem ersten Platz im Wettbewerb Bestmann Herren. Vereinsmeister bei den Herren wurde Lutz Beuleke. Über den Titel Jahresbeste freute sich Bärbel Friedrich, Jahresbester wurde Lutz Beuleke. Beim Vogelkönigschießen setzte sich Guido Stollberg durch.

Gewinner des Jahresabschluss-Schießens auf Jux-Scheiben wurde Michael Beuleke. Im Wettbewerb Kirmeskönige landete Jan Rittmeier bei der Jugend auf dem ersten Platz. Annina Ehbrecht gewann bei den Damen und Johannes Böning bei den Herren.

Die grüne Schützenschnur erhielten Editha und Manfred Wiegand sowie David Felkl. Komplettiert haben diese Schnur mit der großen silbernen Eichel Manfred Wiegand und David Felkl.

Darüber hinaus erhielt David Felkl die große goldene, die kleine silberne und goldene Eichel sowie die Krone.

Den Schützenverein Westerode gibt es seit dem Jahr 1928. Vereinsvorsitzender ist Lutz Beuleke.

Weitere Infos unter schuetzen.westerode.de
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt