Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Selbstgebaute Raketen steigen 99 Meter hoch

Semesterabschluss der Schüler-Ingenieurs-Akademie Selbstgebaute Raketen steigen 99 Meter hoch

Alle acht Raketen haben den Boden verlassen, die größte Höhe erreichte ein Flugkörper mit 99 Metern.

Voriger Artikel
Energiewende setzt Netzbetreiber unter Druck
Nächster Artikel
Schülerhilfe startet neu durch

Germershausen/Göttingen. 17 Schüler aus fünf Göttinger Gymnasien haben im Rahmen der Schüler-Ingenieurs-Akademie (SIA), unter der Anleitung von Hagen Hübner, Lehrer am Theodor-Heuss-Gymnasium, ein Semester lang Raketen gebaut und diese vergangene Woche auf dem Flugplatz in Germershausen – dem Flugplatz des Eichsfelder Modellbau Clubs – starten lassen.

17 Schüler aus Göttinger Gymnasien haben Raketen gebaut und auf dem Flugplatz in Germershausen starten lassen.

Zur Bildergalerie

„Die Veranstaltung ist sehr erfolgreich gewesen, bei den Schülern sind einige potentielle Ingenieure dabei gewesen“, sagte Christina Durand. Die Bildungsreferentin der Stiftung Niedersachsen Metall zeigte sich zufrieden. „Die Raketen sind 80 bis 100 Meter hoch geflogen und man hat gesehen, mit welchem Einsatz und mit welcher Freude die Schüler an ihren Projekten gearbeitet haben.“ Trotz des  Windes starteten die Raketen unter den Augen von rund 50 Zuschauern erfolgreich.

Das Projekt wird von der Stiftung Niedersachsen Metall koordiniert, Partner sind die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kultur (HAWK), die Sartorius AG und das Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Im zweiten Semester nach den Sommerferien geht es um das Thema „Schweres leicht nehmen – Leichtbau in Metall und Kunststoff“.

mke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt