Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Spender für erkrankte Obernfelderin Miriam Diederich gefunden

Spenden-Kontonummer Spender für erkrankte Obernfelderin Miriam Diederich gefunden

Für die an einer bösartigen Erkrankung des Knochenmarks leidenden Miriam Diederich aus Obernfeld ist ein Knochenmarkspender gefunden worden. Ende Juni soll die zweifache Mutter im Universitätsklinikum in Göttingen transplantiert werden. Mit dieser guten Nachricht meldete sich Diederich am Mittwoch beim Tageblatt.

Voriger Artikel
Umgehungsstraße B 247: Westeröder Brücken wachsen
Nächster Artikel
Bundesstraße 27 ab Freitag voll gesperrt

Miriam Diederich

Quelle: MW

Obernfeld. Ob der Spender bei einer der Typisierungsaktionen gefunden worden sei, wisse sie nicht, da die Aktionen anonym seien, erläuterte die Obernfelderin. „Auf alle Fälle gibt es einen Spender, und es wird Ende Juni in der Uniklinik in Göttingen transplantiert“, sagte Diederich, die von ihrem Arzt informiert wurde.

Ganz wichtig sei es, auf die Spenden-Kontonummer hinzuweisen, da die Kosten für die Typisierungen noch nicht gedeckt seien, so Diederich: „Ein Dankeschön an alle, die geholfen haben, sich typisieren lassen und Geld gespendet haben.“

Viele Menschen in der Region beteiligten sich an Benefizaktionen. So fanden Typisierungen in Betrieben und eine große Typisierungsaktion in den Berufsbildenden Schulen in Duderstadt statt. Auch Vereine und Geschäftsleute riefen Initiativen ins Leben.

Zum Finale der Fußball-Champions-League am Sonnabend, 25. Mai, findet in der Sporthalle von Obernfeld eine weitere Aktion statt. Jugendliche der Gemeinde und der Radfahrerverein Stahlross veranstalten ein gemeinsames Fußballgucken auf Großbildleinwand. Der Erlös vom Getränkeverkauf soll als Beitrag zur Finanzierung der Typisierungen dienen.

► Hinweise zum Spendenkonto und weitere Informationen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
857 Typisierungen auf einen Streich
Schlange stehen für die Registrierung: Das Schicksal der erkrankten Obernfelderin mit zwei kleinen Kindern lässt keinen kalt.

In Bäckereien werden Mini-Kuchen für Miriam verkauft, in Supermärkten laufen Benefiz-Aktionen, Geschäfte und Straßenlaternen im Eichsfeld sind gespickt mit Plakaten, die ebenso wie Appelle im Internet mit dem Konterfei von Miriam Diederich zur Typisierung und Geldspenden aufrufen.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt