Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Sternsinger bringen ersten Segen ins Rathaus

Empfang und Sammelaktion Sternsinger bringen ersten Segen ins Rathaus

Jahrhunderte alter katholischer Brauch und seit Jahrzehnten eine große Spendensammelaktion von Kindern für Kinder ist die Sternsingeraktion rund um den Dreikönigstag, den 6. Januar. Mehr als 70 Kinder und Jugendliche machten sich am gestrigen Freitag in Duderstadt auf den Weg, um für bedürftige Kinder in Tansania zu sammeln.

Voriger Artikel
28. Eichsfeldtage in Gernrode
Nächster Artikel
Umkleideraum geplündert

Königlicher Besuch: Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte heißt die Sternsinger und ihre Begleiter im großen Rathaussaal willkommen.

Quelle: Lüder

Eichsfeld. Die Vorbereitungen für das Sternsingen laufen in den Pfarrgemeinden der Region seit Monaten: Von Kindern und ehrenamtlichen Helfern werden Kostüme anprobiert, Lieder geprobt, Wegstrecken koordiniert. Mit Sammelbüchsen ziehen die Sternsinger in den Orten des Untereichsfelds von Haus zu Haus und durch die Straßen.

Nach dem Aussendungsgottesdienst in der St.-Cyriakuskirche trafen die Duderstädter Sternsinger traditionell als erstes im Rathaus ein, wo sie von Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) empfangen wurden. In Gewändern der Heiligen Drei Könige überbrachten die Kinder und Jugendlichen den traditionellen Segenswunsch „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“.

Claudia Hampel schrieb die Buchstaben- und Zahlenfolge  „20*C+M+B+13“ über die Eingangstür des Großen Rathaussaals. Schon zum 19. Mal beim Sternsingen dabei ist die 23-jährige Laura Busch, zum 15. Mal Friederike Jendrysik  (21) und zum 14. Mal Lisa Hampel (20). Verantwortlich als Leiter für die Aktion in Duderstadt sind Kerstin und Bernward Burchard sowie Claudia Hampel, begleitet von Gemeindereferentin Verena Nöhren.

In feierlichem Rahmen werden die Sternsinger in vielen Orten ausgesandt, um den Häusern Segenswünsche zu bringen. Eine Übersicht über Aussendungsfeiern und (soweit bekannt) dem Start der kleinen Heiligen Drei Könige zu ihren Touren durch die Dörfer:

In Bernshausen werden die Sternsinger am heutigen Sonnabend mit der Vorabendmesse (18 Uhr) ausgesandt. Sie treffen sich am morgigen Sonntag um 11.30 Uhr zum gemeinsamen Mittagessen und brechen anschließend zu den Hausbesuchen auf. In Bilshausen ist die Aussendung der Sternsinger am heutigen Sonnabend geplant.

Sie ziehen ab 13 Uhr in die Haushalte des Dorfes. In Bodensee werden die Sternsinger am heutigen Sonnabend um 9.30 Uhr ausgesandt. Sie sind auch beim Amt am Sonntag (8.30 Uhr) dabei. In Breitenberg ist die Aussendung am heutigen Sonnabend mit der Vorabendmesse (18.30 Uhr) vorgesehen. In Brochthausen werden die Sternsinger mit der Heiligen Messe am Sonntag (9  Uhr) ausgesandt.

In Desingerode findet die Heilige Messe mit Aussendung am Sonntag, 10.30 Uhr, statt. In Esplingerode werden die Sternsinger im Rahmen der Heiligen Messe am Sonntag (8.30 Uhr) ausgesandt. In Fuhrbach ist die Aussendung während der Heiligen Messe, am Sonntag ab 10.30 Uhr, vorgesehen. In Gerblingerode bildet eine Familienmesse den Rahmen für die Aussendung. Beginn am Sonntag ist um 10.30 Uhr. In Germershausen werden die Sternsinger mit der Sonntagsmesse (9 Uhr) ausgesandt.

In Gieboldehausen werden sie am heutigen Sonnabend um 9.15 Uhr ausgesandt. Ein gemeinsames Amt feiern alle Sternsinger-Gruppen am morgen Sonntag um 10.15 Uhr in der St.-Laurentius-Kirche. In Hilkerode beginnt die Heilige Messe mit Aussendung am Sonntag, um 8.30 Uhr.

In Immingerode treffen sich die Sternsinger am heutigen Sonnabend um 13 Uhr im Pfarrhaus und besuchen anschließend jedes Haus im Ort. In Krebeck werden die Sternsinger mit der Vorabendmesse am heutigen Sonnabend (18.30 Uhr) ausgesandt. Den Segen bringen sie dann am morgigen Sonntag ab 10 Uhr in die Häuser des Ortes.

In Mingerode ist die Aussendung während der Heiligen Messe am Sonntag, ab 9 Uhr, vorgesehen. In Nesselröden erfolgt sie am heutigen Sonnabend um 9 Uhr im Pfarrheim. Die Rückkehr der kleinen Heiligen Drei Könige wird am morgigen Sonntag während der Messe (10.30 Uhr) gefeiert.

In Obernfeld werden die Sternsinger am Sonntag mit der Messe um 10.30 Uhr ausgesandt. In Rhumspringe findet die Aussendung mit der Heiligen Messe am Sonntag (10 Uhr) statt. In Rollshausen bildet die Vorabendmesse am heutigen Sonnabend, ab 18 Uhr, den Rahmen für die Aussendung. In Seeburg findet sie mit der Sonntagsmesse ab 10.30 Uhr statt.

In Seulingen weist der Pfarrbrief die Wort-Gottes-Feier mit Aussendung für Sonntag (10 Uhr) aus. In Tiftlingerode steht die Aussendung mit der Vorabendmesse am heutigen Sonnabend, ab 18.30 Uhr, im Gottesdienstkalender. In Westerode werden die Sternsinger mit der Messe am morgigen Sonntag (9 Uhr) ausgesandt. In Werxhausen ist die Heilige Messe am Sonntag (9 Uhr) Startsignal für die Sternsinger.

In Wollbrandshausen erfolgt die feierliche Aussendung am heutigen Sonnabend in der Vorabendmesse ab 18 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
55. Dreikönigssingen

Am Sonntag waren sie wieder überall im Eichsfeld zu sehen: Kleine und größere Gruppen von Sternsingern zogen von Haus zu Haus. Verkleidet als die Heiligen Drei Könige waren auch in Bernshausen am Seeburger See Kinder und Jugendliche  im Ort unterwegs, um Spenden zu sammeln - und Süßigkeiten gab‘s reichlich dazu.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt