Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Stimmungsvolle Entlassungsfeier für 100 Realschüler

Heinz-Sielmann-Realschule Stimmungsvolle Entlassungsfeier für 100 Realschüler

Genau 100 Schüler der Heinz-Sielmann-Realschule wurden am gestrigen Freitag, 19. Juni, nach Abschluss der 10. Klasse im Rahmen einer Feierstunde entlassen. Schulleiter Stefan Hoppe sprach im Blick auf die erreichten Abschlüsse von einem sehr guten Gesamtergebnis. 

Voriger Artikel
Schulleiter der Pestalozzi-Schule wünscht gute Wegbegleiter
Nächster Artikel
Bildhauerin Anke Wucherpfennig arbeitet die Sandstein-Reliefs wieder heraus

Feierstunde im Forum: Ehrengäste und Abschluss-Schüler erleben ein abwechslungsreiches Programm.

Quelle: Rübbert

In einer Zusammenfassung stellte Hoppe dar, dass von den 100 verabschiedeten Schülern immerhin 46 den erweiterten Sekundarabschluss I geschafft haben sowie 45 Schüler den Sekundarabschluss I-Realschulabschluss. Drei Schüler verlassen die Schule mit dem Sekundarabschluss I-Hauptschulabschluss. Von den 100 Schülern werden 13 ein Gymnasium oder Fachgymnasium besuchen, drei zur Höheren Handelsschule gehen und 28 Schüler auf eine Fachoberschule wechseln. 24 haben sich an einer Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt Informatik, Wirtschaft, Technik oder Sozialpflege angemeldet und 19 Schüler haben einen festen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Hoppe: „Das ist ein Ergebnis, das sich wahrlich sehen lassen kann“.

Unterschiedliche Begabungen

Umrahmt wurde die Feierstunde im Forum des Schulzentrums Auf der Klappe durch Beiträge von Chor und Band der Heinz-Sielmann-Realschule. Ergänzt wurden sie durch solistische Beiträge beispielsweise von Anna-Sophia Robb. Nachdenkliche, humorvolle Sentenzen bot dann Lehrer Klaus Godau, der  in einer Interpretation eines Heinz Erhard Gedichtes darstellte, dass die Begabungen unterschiedlich verteilt sind. Das lasse sich auch im Schulleben leicht erkennen und es komme im Berufsleben nicht immer darauf an, unbedingt ein guter Schüler gewesen zu sein. Wichtig sei es aber, die eigenen Stärken zu erkennen und diese dann selbstbewusst in die Waagschale zu werfen, um beruflich Erfolg zu haben. 

Die Verteilung der Zeugnisse und Ehrung der Schulbesten beendete dann die abwechslungsreich verlaufene Abschlussfeier.

Von Sebastian Rübbert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt