Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Papst im Eichsfeld

90000 in Etzelsbach

Papst Benedikt XVI. feiert Vesper im Eichsfeld

Aus seiner bayerischen Heimat weiß Papst Benedikt XVI., der Bischof von Rom, dass der Katholizismus auch in Deutschland noch einige sehr lebendige Zentren besitzt. Die Volksfrömmigkeit, die bis heute im Eichsfeld gelebt wird, gilt allerdings auch in führenden Kirchenkreisen als bemerkenswert. mehr

Etzelsbach

Nach Angaben der Organisatoren sind inzwischen mehr als 90.000 Menschen gekommen. Der Papst ist ebenfalls bereits eingetroffen und die Marianische Vesper hat begonnen.

mehr
Heute Abend Vesper im Eichsfeld

Der Papst ist in Erfurt eingetroffen und wurde von der Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) empfangen.

  • Kommentare
mehr
Papst-Rede im Bundestag

Unter den Abgeordneten, die gestern Nachmittag der Papst-Rede im Bundestag ferngeblieben sind, war Viola von Cramon von Bündnis90/Die Grünen aus Waake. „Als bekennende Protestantin und regelmäßige Kirchgängerin ist mir eine offene und tolerante Kirche wichtig.

  • Kommentare
mehr
Wochenlange Vorbereitungen abgeschlossen

„Lobt Gott in seinem Heiligtum“ – mit dieser Zeile, gesungen von Eichsfelder Chören, beginnt das Ereignis, auf das sich die Region seit Wochen vorbereitet. Um 17.45 Uhr am Freitag feiert Papst Benedikt XVI. mit mehr als 60 000 Gläubigen an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach eine Marienvesper.

  • Kommentare
mehr
Papstbesuch in Deutschland

Papst Benedikt XVI. hat in seiner mit Spannung erwarteten Rede an die Verantwortung der Politik für Gerechtigkeit und Frieden appelliert.

  • Kommentare
mehr
Ehemalige Heimkinder

Vor dem Brandenburger Tor haben rund 50 ehemalige Heimkinder gegen den Umgang der katholischen Kirche mit Opfern gewalttätiger Erziehung demonstriert.

  • Kommentare
mehr
Ansprache in Bellevue

Papst Benedikt VXI. beklagt sich in der ersten Rede seines Deutschlandbesuchs über die Gleichgültigkeit der Menschen gegenüber der Religion.

  • Kommentare
mehr
Papst Benedikt XVI.

Um 10.30 Uhr landet der Papst am heutigen Donnerstag auf dem Flughafen Berlin-Tegel zum Deutschlandbesuch. Doch schon seit Wochen ist Benedikt XVI. im Eichsfeld allgegenwärtig. Sein Konterfei grüßt von Plakaten und Transparenten. Am morgigen Freitag feiert der Papst an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach mit rund 60 000 Gläubigen eine Marienvesper.

  • Kommentare
mehr
Papstbesuch im Eichsfeld

Darf ich meinen Wallfahrtsstuhl mitnehmen? Bekomme ich unterwegs etwas zu trinken? Ist für Toiletten gesorgt? Habe ich auf dem Pilgerfeld Handyempfang? Viele Fragen haben die mehr als 60 000 Gläubigen, die am morgigen Freitag zur Vesper mit Papst Benedikt XVI. an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach pilgern. Antworten auf die häufigsten Fragen.

  • Kommentare
mehr
Viele Wege führen zum Papst

Am Freitag wird es eng auf den Straßen. Mehr als 60 000 Gläubige wollen beim Papstgottesdienst an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach dabei sein. Für das Jahrhundertereignis Papstbesuch im Eichsfeld werden die Straßen weiträumig um Etzelsbach herum gesperrt.

  • Kommentare
mehr
Papstbesuch

Anlässlich des Papstbesuches der Kapelle Etzelsbach im Landkreis Eichsfeld am Freitag, 23. September, ist wegen des umfangreichen Pilgerstroms mit einem hohen Verkehrsaufkommen zu rechnen, von dem auch der Landkreis Göttingen betroffen ist.

  • Kommentare
mehr
Papstbesuch im Eichsfeld

Die Pfarrsekretärinnen der Gemeinde St. Cyriakus in Duderstadt haben derzeit viel zu tun. 300 Menschen aus der Seelsorgeeinheit haben sich zur Papstvesper in Etzelsbach angemeldet.

  • Kommentare
mehr
2 4
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt