Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Treffen von Landes- und Bundespolizei auf lokaler Ebene

Erfahrungsaustausch Treffen von Landes- und Bundespolizei auf lokaler Ebene

Beide tragen blaue Uniform, beide sorgen für Sicherheit und Ordnung, beide haben ihr Quartier in Duderstadt – und doch haben sich erstmals Landes- und Bundespolizei zum Erfahrungsaustausch getroffen.

Voriger Artikel
Nähe zum Grünen Band „äußerst bedenklich“
Nächster Artikel
Rollende Werbung mit großflächigen Bildern

Bundesadler und Landeswappen: Diederich (l.) und Moneke.

Quelle: OT

Die Führung des Polizeikommissariats und der Stab der Bundespolizeiabteilung sind auf dem Euzenberg zusammengekommen.

Als Gelegenheit zum Kennenlernen und Auftaktgespräche wertete Kommissariatsleiter Otto Moneke das Treffen. Bisher habe es lediglich persönliche Bekanntschaften von Bundes- und Landesbeamten gegeben, erklärte für die Bundespolizei Otto Diederich. Er begrüßte die Möglichkeit, nun im größeren Rahmen Erfahrungen auszutauschen.

Beide betonten, dass sie zwar die gleichen Aufgaben zu erfüllen hätten, es jedoch unterschiedliche Zuständigkeitsbereiche gebe. Welche Polizei wann wie und wo eingesetzt wird, ist im Detail sehr komplex, das zeigte eine kurze Diskussion über konkrete Fälle. Die beendete Diederich mit dem Hinweis: „Es gibt keine Freiräume. Es gibt allenfalls doppelte Zuständigkeit.“ Die Botschaft für den Bürger sei: Die Polizei ist immer zuständig. Den Rest würden sie untereinander klären, fügte Moneke hinzu.

lo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt