Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Tunnel: Bürger wollen Sicherheit

Diskussion zur Umgehung hält an Tunnel: Bürger wollen Sicherheit

Die Feinplanung für die Umgehungsstraße für Duderstadt und Gerblingerode wird nach Jahren der Diskussion vom Ortsrat Tiftlingerode mittlerweile als akzeptabler Kompromiss bezeichnet. Dennoch bleiben für die Bürger des Musedorfes noch viele drängende Fragen offen, unter anderem nach der Sicherheit im und um den geplanten Tunnel durch den Pferdeberg.

Voriger Artikel
Bundesverdienstkreuz für Dietmar Hagemann
Nächster Artikel
Schulgarten dient als Riesenleinwand

An der künftigen Trasse: Blick Richtung Euzenberg.

Quelle: Pförtner

Bevor das Gremium einen endgültigen Beschluss zu diesem schwierigen Thema fällen will, soll das umfangreiche Planungswerk in der nächsten Ortsratssitzung noch einmal der Bevölkerung in allen Einzelheiten vorgestellt werden.

In der jüngsten Sitzung am Montag Abend hatte Manfred Bause als Leiter des städtischen Bauamtes noch einmal die Feinplanung erläutert und darauf verwiesen, dass durch Abrücken der Trasse vom Wohngebiet Rotes Feld und durch Tieferlegung in einigen Abschnitten die meisten der vom Ortsrat früher vorgetragenen Bedenken weitgehend berücksichtigt worden seien. „Es ist aber prinzipiell nicht möglich, alle Bedenken restlos auszuräumen“, schränkte er ein.

Trotz des mittlerweile herrschenden Konsens hinsichtlich der Planung will der Tiftlingeröder Rat besonders drängende Fragen zu den Bereichen Sicherheit, Schadstoff- und Lärmbelastungen beantwortet haben. Ungeklärt sei auch, wie Flächen in der Gemarkung erreicht werden können, welche Wegeverbindungen zur Verfügung stehen. Wichtig sei darüber hinaus der nachhaltige Schutz der Zauneidechsen im Bereich der Ziegelei Jacobi sowie der dort angesiedelten Fledermäuse.

„Dürfen Gefahrguttransporter durch den Tunnel fahren, was passiert bei einem Brand und welche Auswirkungen hat dies für Tiftlingerode?“ formuliert Ortsbürgermeister Gerd Goebel die Sorgen der Bürger und hat auch die Entwicklung des Kolping-Ferienparadieses im Blick: „Welche Auswirkungen haben die über dreijährigen Bauarbeiten auf die Einrichtung?“

sr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt