Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
100 Strohballen in Neuendorf abgebrannt

Feuerwehr 100 Strohballen in Neuendorf abgebrannt

Eine Weile ist es ruhig gewesen, in der Nacht zum Freitag hat der mutmaßliche Brandstifter, auf dessen Konto eine zweistellige Zahl von Ballenbränden im Eichsfeld und angrenzenden Bereichen geht,  offenbar wieder zugeschlagen.

Voriger Artikel
Duderstädter Schüler besuchen Schnuppertag an den BBS
Nächster Artikel
Max-Näder-Haus in Duderstadt steht vor der Eröffnung
Quelle: dpa (Symbolbild)

Neuendorf. Um 0.35 Uhr wurden in Thüringen Polizei und Feuerwehr alarmiert, weil auf einem Feld in der Gemarkung Neuendorf in Richtung Etzenborn eine Strohmiete in Flammen stand.

 

Laut Auskunft der Polizeiinspektion Eichsfeld verbrannten  rund 100 Strohballen. „Es wird von Brandstiftung ausgegangen, da das Feuer um den gesamten Strohhaufen gelegt wurde“, teilen die Beamten mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter