Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
1000 Arbeitsstunden für den VfR Langenhagen

Sportplatz wieder bezirksligatauglich 1000 Arbeitsstunden für den VfR Langenhagen

Der VfR Langenhagen hat mit viel ehrenamtlichem Einsatz wieder einen Sportplatz in bezirksligatauglichem Zustand. Auch Mannschafts- und Trainerunterstände wurden errichtet.

Voriger Artikel
Broschüre dokumentiert Grabungen im Duderstädter Löwenquartier
Nächster Artikel
Eichsfelder und Göttinger Schützen weiten Kooperation aus

Lothar Koch übergibt Geburtstagsspenden an Aloys Hillebrand und Maria Gatzemeier.

Quelle: EF

Langenhagen. „Wir können stolz darauf sein, dass 35 Freiwillige zirka 1000 Arbeitsstunden unentgeltlich geleistet haben“, lobte  Vorsitzender Aloys Hillebrand   bei der Halbjahresversammlung den Einsatz. Einen besonderen Dank richtete der Vorsitzende an die Sponsoren, die die Baumaßnahmen finanziell unterstützt haben. Der Ehrenvorsitzende des VfR, der Duderstädter CDU-Ratsherr und Landtagsabgeordnete Lothar Koch, übergab an diesem Abend einen Scheck in Höhe von 1000 Euro und setzte damit sein Versprechen um, die Spenden anlässlich seines 75. Geburtstages zur Unterstützung gemeinnütziger Projekte zu verwenden.

Die Spartenleiter Fußball, Gymnastik, Tennis und Tischtennis stellten den Verlauf des ersten Halbjahres dar. Herbert Ballhausen als Spartenleiter Tennis wird zur Generalversammlung im Juli dieses Jahres nach 30 Jahren sein Amt zur Verfügung stellen, sodass in den kommenden Monaten ein Nachfolger gefunden werden muss. Der zweite Vorsitzende Willi Dreimann gab einen Ausblick auf die anstehenden Termine des VfR und der SG Bergdörfer. „Wir freuen uns auf den Beginn der Rückrunde im Fußball und hoffen auf gute und spannende Spiele“, sagte Dreimann. Rückrundenstart der Bezirksliga ist am 8. März beim TuSpo Weser Gimte. Das erste Heimspiel findet am 15. März in Langenhagen gegen Sparta Göttingen statt. Der Verein hat derzeit rund 300 Mitglieder. ft

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter