Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
190 Flüchtlinge in einem Hotel bei Duderstadt untergebracht

Asylbewerber 190 Flüchtlinge in einem Hotel bei Duderstadt untergebracht

Das Land hat mittlerweile knapp 190 Flüchtlinge vorübergehend in einem Hotel bei Duderstadt untergebracht. Das bestätigte die Landesaufnahmebehörde in Braunschweig am Mittwoch auf Anfrage. Bis zu 220 Asylbewerber könnten dort untergebracht werden.

Voriger Artikel
Nesselröden bekommt schnelleres Internet
Nächster Artikel
St. Servatius wird von Parasitenbefall befreit

Niedersachsen hat 190 Flüchtlinge einem Hotel bei Duderstadt untergebracht.

Quelle: dpa

Duderstadt. Das Land hatte kurzfristig vorige Woche rund 140 Flüchtlinge aus den Erstaufnahmelagern in Bramsche und Braunschweig in Duderstadt untergebracht.

Weitere sind nun hinzugekommen, um Platz für Neuankömmlinge zu schaffen. Das Land will am Freitag Landkreis und Stadt Duderstadt über die Situation informieren.

Privatleute, Stadt, Landkreis und Kirche hatten Hilfe für die Betreuung der Flüchtlinge angeboten, falls das Land es für notwendig halte.

Der vorübergehende Aufenthalt in Duderstadt soll so lange dauern, bis die Asylbewerber auf Kommunen in ganz Niedersachsen verteilt sind.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter