Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ausgebremst und mit Deo angesprüht

Amtsgericht Ausgebremst und mit Deo angesprüht

Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, Nötigung und gefährliche Körperverletzung wirft die Staatsanwaltschaft einem 22 Jahre alten Angeklagten vor. Er muss sich am Dienstag, 29. August, am Duderstädter Amtsgericht verantworten.

Voriger Artikel
Göttinger Straße eine Woche nicht befahrbar
Nächster Artikel
Neues Herbstprogramm vorgestellt

Justizia soll entscheiden.

Quelle: Foto: DPA

Duderstadt. Im Dezember vergangenen Jahres soll sich der Angeklagte so sehr über die Fahrweise eines Verkehrsteilnehmers geärgert haben, dass es - so die Anklageschrift - zu Straftaten gekommen sei. Zunächst aber soll der Angeklagte selbst im Überholverbot auf der Bundesstraße 27 bei Waake überholt haben. Den Überholten soll der 22-Jährige dann aus Wut mit einer Vollbremsung zum Anhalten gezwungen haben. Im Laufe des anschließenden Streits habe der Angeklagte dem Überholten und dessen beiden Töchtern schließlich Deospray in die Augen gesprüht.

Von Nadine Eckermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter