Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
27-Jähriger Duderstädter vor Gericht

Brandstiftung, Diebstahl und Betrug 27-Jähriger Duderstädter vor Gericht

Weil er mit einer in einem Duderstädter Supermarkt gefundenen Kreditkarte Einkäufe für rund 2500 Euro in Duderstadt und Leinefelde getätigt haben soll, muss sich ein 27-Jähriger ab Dienstag vor dem Landgericht verantworten. Außerdem soll er im November 2012 in Olten (Schweiz) Brandstiftung begangen haben.

Voriger Artikel
Drei Unfälle auf Autobahn 38
Nächster Artikel
Duderstädterin strickt für Flüchtlingskinder
Quelle: dpa (Symbolbild)

Duderstadt/Göttingen. Der Mann soll mit Haarspray und Feuerzeug diverse Gegenstände in einem zuvor abgebrannten Mercedes entzündet haben. Durch das Feuer sollen auch ein BMW und ein VW jeweils an der Front beschädigt worden sein. Der entstandene Schaden wird auf rund 5500 Euro geschätzt. Der Angeklagte soll zum Zeitpunkt der Brandstiftung vermindert schuldfähig gewesen sein, teilt das Landgericht Göttingen mit. Er soll unter einer psychischen Erkrankung gelitten haben. Die Staatsanwaltschaft strebt unter anderem die Unterbringung des Angeklagten in einem psychiatrischen Krankenhaus an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter