Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
4000 Euro Schaden bei Wildunfall

Teistungen 4000 Euro Schaden bei Wildunfall

Schaden von rund 4000 Euro ist am Dienstagmorgen bei einem Wildunfall entstanden. Nach Angaben der Polizei wurde die komplette Fahrzeugfront eines Seat zerstört, als dessen Fahrer zwischen Teistungen und Gerblingerode mit einem Reh kollidierte.

Voriger Artikel
Dornieden siegt bei Anschießen
Nächster Artikel
Vortrag und Tipps zur Unterlageneinsicht
Quelle: dpa (Symbolbild)

Teistungen. Der Wildunfall ereignete sich gegen 5 Uhr auf der Bundesstraße 247, als der Fahrer des Seat von Teistungen in Richtung Gerblingerode unterwegs war. Ein Reh kreuzte plötzlich die Fahrbahn, der Fahrer des Kleinwagen konnte eine Kollision nicht vermeiden. Das Tier verendete am Unfallort. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter