Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Zwei Stiftungen werden unterstützt

700 Euro Spenden kommen beim Benefizkonzert des Bundespolizei-Orchesters in Duderstadt zusammen Zwei Stiftungen werden unterstützt

Beim Benefizkonzert des Bundespolizei-Orchesters Hannover im Duderstädter Stadtpark sind insgesamt 700 Euro an Spenden zusammengekommen. Diese wurden zu gleichen Teilen an die Duderstädter Bürgerstiftung und an die Bundespolizei-Stiftung übergeben. Die Spenden waren freiwillige Gaben der Konzertbesucher.

Voriger Artikel
Protest gegen NPD-Kundgebung
Nächster Artikel
Lebenshilfe stellt neue Räume vor

Duderstadt. „Wir freuen uns, dass trotz des mäßigen Wetters das Konzert so gut besucht war“, sagte die stellvertretende Abteilungsführerin Indra Loose-Sommer bei der feierlichen Scheckübergabe in den Räumen der Bundespolizei auf dem Euzenberg. Sie nahm im Auftrag der Bundespolizei-Stiftung den Scheck über 350 Euro entgegen und erklärte, welche Aufgaben die Stiftung übernimmt: „Hilfsbedürftige Mitarbeiter oder deren Angehörige werden in Notfällen unterstützt“, sagte Loose-Sommer und nannte das Beispiel eines Hubschrauberabsturzes, wo nun Angehörige nicht nur die Trauer zu bewältigen hätten, sondern auch den Verlust der finanziellen Lebensgrundlage. Oder die zwei Kinder, die innerhalb von wenigen Wochen ihre Eltern - beide Mitarbeiter bei der Bundespolizei - wegen einer Krebserkrankung verloren hätten.

Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU), der als Kuratoriumsvorsitzender der Duderstädter Bürgerstiftung den Scheck von ebenfalls 350 Euro entgegennahm, betonte, dass das Geld in das Stammkapital der Stiftung miteinfließen würde. Dabei lobte er auch die gute Zusammenarbeit der Bundespolizei mit der Stadt Duderstadt. „Seitdem am 14. August 1956 die erste Hundertschaft in die Stadt kam, hat sich der Standort auf dem Euzenberg trotz unsicherer Phasen zunehmend kraftvoll entwickelt“, so Nolte. Seit Jahren gibt das Bundespolizei-Orchester Hannover ein Konzert für einen guten Zweck in Duderstadt. Die Musiker spielen kostenfrei, um die beiden Stiftungen zu unterstützen. ny

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter