Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
81-Jähriger vermisst

Auf Medikamente angewiesen 81-Jähriger vermisst

Der Rentner Hans Arndt aus Hachelbich im Kyffhäuserkreis ist seit Montag verschwunden. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 81-Jährigen, der auf Medikamente angewiesen ist.

Voriger Artikel
Chor singt sich für Dorfjubiläum ein
Nächster Artikel
Pächter für die „Schöne Aussicht“ gesucht

Hans Arndt aus Hachelbich im Kyffhäuserkreis ist seit Montag verschwunden.

Quelle: ots

Nordhausen. Zuletzt wurde Arndt am Montag gegen 15 Uhr in Hachelbich gesehen. Der Vermisste ist 1,85 Meter groß und von kräftiger Gestalt, hat grau melierte Haare und ist Brillenträger. Als besondere Auffälligkeiten nennt die Polizei, dass der Daumen der linken Hand amputiert wurde, zudem der Zeigefinger der linken Hand zur Hälfte fehlt und der Mittelfinger der linken Hand versteift ist.

Bekleidet war der 81-Jährige am Montag mit einer schwarzen Cordhose, braunen Schuhen und einer Windjacke. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Nordhausen unter Telefon 0 36 31/960 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen.          

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter