Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ätzende Substanz in der Lüftung, Hakenkreuze im Fenster

Anschlag Ätzende Substanz in der Lüftung, Hakenkreuze im Fenster

Über ein Brennen im Hals hat eine 65-jährige Gerblingeröderin geklagt, nachdem sie die Abzugshaube in der Küche in Betrieb genommen hatte. Wie sich herausstellte, war die Abdeckung von außen entfernt und eine ätzende Substanz in Pulverform in das Abzugsrohr gekippt worden, teilt die Polizei mit.

Voriger Artikel
Transporter in Bad Grund in Brand gesetzt
Nächster Artikel
Am Kutschenberg in Duderstadt sollen weitere Wohnungen entstehen

Gerblingerode. Außerdem kam es zu Sachbeschädigungen an dem Einfamilienhaus in der Teistunger Straße. Ins Wohnzimmerfenster an der Ortsdurchfahrt und ins Küchenfenster wurde mit einem spitzen Gegenstand jeweils ein Hakenkreuz eingeritzt, im Garten ein Bewegungsmelder abgeschlagen, die Verkleidung der Hausfassade beschädigt.

Die Vorfälle, die am Donnerstag angezeigt wurden, sollen sich zwischen 28. August und 2. September ereignet haben. Über ein mögliches Motiv der unbekannten Täter ist nichts bekannt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter