Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Aktion Frühjahrsputz startet in Duderstadt

„Kleine Biologen“ sammeln Unrat Aktion Frühjahrsputz startet in Duderstadt

„Die kleinen Biologen von heute sind die Verantwortungsträger von morgen“, sagt Elisabeth Depuhl, Lehrerin am Eichsfeld Gymnasium, zum Startschuss der alljährlichen Frühjahrsputzaktion. Gemeint hat sie die Schüler der Jahrgangsstufe acht des Eichsfeld Gymnasiums (EGD), die sich im  Rahmen eines Umweltprojektes auf den Weg gemacht haben, um Müll in der Stadt einzusammeln.

Voriger Artikel
Wellenreiter in Seeburg bietet artgerechte Unterbringung für die Reittiere
Nächster Artikel
Aktionen und Kontrollen bei Verkehrssicherheitswoche in Duderstadt

Ausgerüstet und startklar: freiwillige Helfer des Frühjahrsputzes.

Quelle: IS

Duderstadt. Gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) hatten sich die freiwilligen Helfer im Stadthaus versammelt, um ihre Aktion zu beginnen. Nolte zeigte sich stolz, dass bereits zum 13. Mal eine Gruppe zum Frühjahrsputz aufbricht. „Wir müssen aktiv für die Energiewende und die Umwelt eintreten, nicht nur darüber reden“, appellierte der Bürgermeister.

Seit dem Jahr 2004 gibt es das Mittelstufenprofil im EGD, welches auch ein naturwissenschaftliches Projekt beinhaltet. Schüler verschiedener Jahrgangsstufen untersuchen hierbei beispielsweise die Bäche ihrer Heimat und setzen sich für die Umwelt ein wie bei der Aktion Frühjahrsputz. Mit der Unterstützung von Sparkassen-Vorstandsmitglied Markus Teichert und EEW-Geschäftsführer Markus Kuhlmann zogen die Schüler los, um Unrat auf Gehwegen und Grünanlagen einzusammeln.

Das Projekt kommt bei den Schülern gut an. „Es ist wichtig für die Zukunft, etwas für die Umwelt zu tun“, sagt die 13-jährige Antonia Kunze aus Seulingen. Lena Maziossek (14) stimmt zu: „Außerdem macht es großen Spaß“, sagt die Immingeröderin.       hg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter