Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Mit Wasserkisten unicef unterstützen

"Wasser für alle" bei Edeka Mit Wasserkisten unicef unterstützen

Weltweit haben 780 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberen Wasser. Deshalb setzt sich das Hilfswerk Unicef für eine sichere Wasserversorgung ein. Auch das Team Duderstadt unterstützt die Aktion "Wasser fürUnicef".

Voriger Artikel
Diebstahl und Tritte gegen den Kopf
Nächster Artikel
Das Pfarrhaus und das "Toilettenproblem"
Quelle: r

Duderstadt. Mit dabei sind auch der Edeka Markt Gotthard und verschiedene Wasserlieferanten, denn von Montag, 24. Juli, bis Sonnabend, 29. Juli, gehen 20 Cent jeder verkauften Kiste Wasser der Firmen Bad Pyrmonter, Gerolsteiner, Grafenquelle, Förstina, Regensteiner, Thüringer Waldquell und Selters an unicef. Am letzten Aktionstag wird auch das Team Duderstadt von 10 bis 17 Uhr mit einem Informationsstand im Edeka Markt in der Feilenfabrik vertreten sein.

Dort werden die Mitglieder um Teamleiterin Doris Glahn die Kunden über ihre Arbeit vor Ort und Unicef informieren. "Wir finden das Engagement der Edeka-Verantwortlichen und der Wasserlieferanten gut, und hoffen, dass auch die Kunden die Aktion unterstützen werden", erklärt Glahn. Denn damit würden sie unicef dabei helfen, das Wasser dahin zu bringen, wo es insbesondere für Kinder dringend notwendig sei. Doch nicht nur durch den Kauf einer Aktionskiste könne unicef unterstützt werden, sondern auch mit der Rückgabe von Pfandflaschen beim Edeka-Markt.

Denn am dortigen Rückgabeautomat sei eine Spendentaste installiert, mit der der Pfandbetrag direkt nach der Leergutrückgabe an Unicef oder zwei weitere Organisationen gespendet werden kann. Für Glahn ist dies eine gute Möglichkeit die Aktion "Wasser für alle" zu unterstützen. Denn noch immer seien weltweit zu viele Kinder auf Hilfe angewiesen. ve

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter