Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Alpine Gesamtschüler

Ski-Kurs Alpine Gesamtschüler

Bleibende Erinnerungen gesammelt haben Schüler aller Jahrgänge der St.-Ursula-Schule in Italien. Dort haben sie sich zum Start ins zweite Halbjahr auf blaue, rote und schwarze Pisten gewagt.

Voriger Artikel
Jagdscheinanwärter im Rattbachtal
Nächster Artikel
Göttinger Symphonie Orchester in Tiftlingerode

In diesem Jahr ging es mit den Lehrern Stephan Albrecht und Petra Otte ins Eisacktal.

Quelle: r

Duderstadt. Der jährliche Skikurs hat Tradition an der Schule, die Vorbereitungen für den nächsten Kurs laufen bereits. In diesem Jahr ging es mit den Lehrern Stephan Albrecht und Petra Otte ins Eisacktal. Dank der weiteren Betreuer, Ski- und Snowboardlehrer Jonas Busse, Julian Goldmann, Peter Otte und Marko Sambale konnten sehr kleine Gruppen gebildet, auch Anfänger gezielt gefordert und gefördert werden.

Jochtal, Gitschberg und Plose

In ihren gesponserten Leibchen waren die Schüler in den Skigebieten Jochtal, Gitschberg und Plose immer gut zu erkennen. „Erfahrene Schüler vermittelten Sicherheit, behielten die Gruppen im Auge, gaben Tipps und halfen wieder auf die Ski“, berichtet Otto: „Bei den abendlichen Auswertungsrunden und Gruppenspielen wurde schnell deutlich, dass die Gruppe immer enger zusammenwuchs und sich auch fern der Pisten gut verstand.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter