Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Alternative zum Hotel wird im Eichsfeld genutzt

Wohnen im Sternehaus Alternative zum Hotel wird im Eichsfeld genutzt

Das Schönste an der Rückkehr aus dem Urlaub ist doch die Vorfreude auf den nächsten. Und steht das Urlaubsziel fest, beginnt die Suche nach einer geeigneten Unterkunft. Gäste der Stadt Duderstadt finden in Reiseprospekten und im Internet neben den etablierten Hotels zunehmend auch Angebote für Ferienwohnungen – der Markt dafür hat sich in den vergangenen Jahren spürbar vergrößert.

Voriger Artikel
Junge Eichsfelder finden Arbeit
Nächster Artikel
Schautag auf Duderstädter Feuerwache

Mit „Reiseziel Eichsfeld“: Zöpfgen und Morgenthal.

Quelle: Thiele

Duderstadt. 173 Betten standen Urlaubern im vergangenen Jahr in privaten Unterkünften zur Verfügung. Hinzu kommen 569 Hotelbetten, 200 im Kolpingferienparadies und 235 in Jugendgästehaus und Europadorf sowie die Gästezimmer im Ursulinenkloster.

Eine Rolle in der Frage nach dem wachsenden Erfolg der Ferienwohnungen spielt dabei – neben einem wachsenden Qualitätsanspruch bei den Anbietern solcher Unterkünfte – auch der Medizintourismus in der Stadt, unter anderem durch die Firma Ottobock und die Praxis Neßelhut.

Patienten, die in Duderstadt zu Gast seien, um eine Prothese anpassen zu lassen oder sich in Zelltherapie befänden, verbrächten eine relativ lange Zeit in der Stadt und wählten daher häufig die Ferienwohnung als Alternative zum Hotel, erklärt Tourismusexperte Christian Zöpfgen.

Vermieter arbeiten an Barrierefreiheit

In diesem Zusammenhang spiele eine Rolle, dass sich die Vermieter von Ferienwohnungen in den vergangenen Jahren bemüht hätten, an der Barrierefreiheit ihrer Häuser zu arbeiten. Bei Investitionen in eine behindertengerechte Ferienwohnung „zahlt sich jeder Taler aus“, glaubt Zöpfgen.

„Auch in Hinblick auf altersgerechtes Wohnen ist es nur schlau, sich damit zu beschäftigen, denn nicht nur Medizintouristen verbringen eine relativ lange Zeit in Duderstadt.“ Auch im Bereich des Urlaubstourismus liege die Verweildauer oft bei mehr als einem Wochenende, sagt Zöpfgen.

Familien mit Kindern, Wanderer oder Radfahrer buchten daher gern Ferienwohnungen, um die Kosten gering zu halten. Allerdings sei dennoch ein hohes Niveau gefordert. „Urlauber verbringen hier die schönste Zeit des Jahres. Da erwarten sie schon einen hohen Standard“, erläutert Zöpfgen.

Die Klassifizierung von Ferienwohnungen unternimmt die Stadt Duderstadt gemeinsam mit dem Verein HVE Touristik Eichsfeld. Ute Morgenthal, stellvertretende Geschäftsführerin des Heimat- und Verkehrsverbandes, kennt die Ansprüche von Reisenden daher nicht nur aus Erfahrung genau. Sie unterstützt Vermieter auch bei der Klassifizierung nach den Richtlinien des Deutschen Tourismusverbandes.

Gütesiegel für Gastgeber

Vermieter – auch in Duderstadt – haben damit die Möglichkeit, ihre Häuser einer Bewertung unterziehen zu lassen, die dem Urlauber Rückschlüsse auf die Qualität des Hauses ermöglicht – ganz so, wie dies bei Hotels geschieht. Das Gütesiegel für Gastgeber wird anhand einer Checkliste vergeben, die unter anderem die Wohnfläche, Versorgung mit Heizung und Strom sowie die Zuwegung für Besucher abfragt.

Aber auch Sauberkeit, Bereitstellung von Handtüchern und Bettzeug oder das Vorhandensein von Safe und Waschmaschine können eine Rolle spielen – dann nämlich, wenn der Vermieter in die Kategorie Fünf Sterne aufgenommen werden will. Diese höchste Klassifizierungsstufe bietet in Duderstadt derzeit zwar keine Ferienwohnung, einige jedoch liegen im Vier-Sterne-Bereich.

Ist die Sterneprüfung erfolgreich absolviert, können die Anbieter neben dem Eintrag auf duderstadt.de auch in das Internetportal sterneferien.de aufgenommen werden.

Zukünftig wolle man zudem Wanderer und Radfahrer stärker ansprechen. Ein erster Schritt in diese Richtung ist bereits getan: Seit einigen Wochen können die Qualifizierungen „Fahrradfreundlicher Gastbetrieb“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs und „Wanderbares Deutschland“ vergeben werden.

duderstadt.de, eichsfeld.de
 
Unterkünfte
Zahl privater Anbieter steigt
Die Zahl privater Vermieter in Duderstadt ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen, wie eine Übersicht der Stadt Duderstadt zeigt:    
Jahr Betten  Vermieter

2003     

2004      

2005   

2006  

2007   

2008   

2009   

2010  

2011   

2012   

2013   

99

99

104

107

109

120

120

132

132

149

173

14

14

13

24

25

25

25

26

32

32

38

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Broschüre erschienen
Die Neue Broschüre: Reiseziel Eichsfeld.

Unter dem Titel „Reiseziel Eichsfeld“ hat der Touristikverband HVE einen Reisekatalog über das Eichsfeld veröffentlicht. Auf 72 Seiten erfahren Gäste des Eichsfeldes, wo sie in der Region übernachten und einkehren.

mehr
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter