Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Anmeldung für die Grundschule

Duderstadt Anmeldung für die Grundschule

Die Anmeldungen für angehende Grundschüler in Duderstadt beginnen ab Dienstag, 10 Mai. Wie die Verwaltung der Stadt Duderstadt mitteilte, sind ab dem kommenden Schuljahr alle Kinder schulpflichtig, die bis zum 30. September das sechste Lebensjahr vollendet haben werden.

Voriger Artikel
SPD will mehr Transparenz bei Abwassergebühren
Nächster Artikel
Im Koffer um die Welt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Duderstadt. Sofern die Kinder im körperlichen, geistigen und sozialen Bereich schulfähig sind, können auf Antrag auch Kinder, deren sechster Geburtstag später in diesem Jahr ist, aufgenommen werden. Zur Anmeldung sollten die Geburtsurkunde und gegebenenfalls einen Taufschein mitgebracht werden.

  • Schulbezirk Ortsteil Duderstadt: Die Janusz-Korczak-Grundschule nimmt am Mittwoch, 11. April, von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr Anmeldungen entgegen.
  • Schulbezirk Gerblingerode: Die Maximilian-Kolbe-Schule nimmt am Dienstag, 10. Mai, von 15 bis 18 Uhr Anmeldungen entgegen.
  • Schulbezirke Breitenberg und Hilkerode: Die Paul-Maar-Grundschule in Hilkerode nimmt am Dienstag, 10. Mai, von 15 bis 18 Uhr Anmeldungen entgegen.
  • Schulbezirke Brochthausen, Fuhrbach und Langenhangen: Die Grundschule Langenhagen nimmt am Dienstag, 10. Mai, von 15 bis 18 Uhr Anmeldungen entgegen.
  • Schulbezirke Mingerode und Westerode: Die Grundschule Mingerode nimmt am Dienstag, 10. Mai, von 9 bis 12 Uhr und am Mittwoch, 11. Mai, von 9 bis 16 Uhr Anmeldungen entgegen.
  • Schulbezirke Desingerode, Espingerode, Nesselröden und Werxhausen: Die St.-Georg-Schule in Nesselröden nimmt am Dienstag, 10. Mai, von 10 bis 12.30 Uhr und am Mittwoch, 11. Mai, von 14 bis 18 Uhr Anmeldungen entgegen.
  • Schulbezirke Immingerode und Tiftlingerode: Die St.-Nikolaus-Grundschule Tiftlingerode nimmt am Dienstag, 10. Mai, von 15 bis 18 Uhr Anmeldungen entgegen.
  • Außerdem nimmt die St.-Elisabeth-Schule in Duderstadt Schüler aller Ortsbezirke an, allerdings werden nur maximal 30 Prozent Nicht-Katholiken zugelassen. Eine Anmeldung dort ist am Dienstag, 10. Mai, von 9 bis 12 Uhr und am Mittwoch, 11. Mai, von 9 bis 16 Uhr, möglich.hö

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter