Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Aufschub für Digitalisierung in Brochthausen

Elektronisches Ratsinformationssystem Aufschub für Digitalisierung in Brochthausen

Der Rat der Stadt Duderstadt arbeitet bereits mit dem elektronischen Ratsinformationssystem, die Ortsräte sollen schrittweise angeschlossen werden – falls gewünscht. Zurzeit erhebe die Stadt ein Meinungsbild, sagte Verwaltungsvetreter Johannes Böning im Ortsrat Brochthausen/Langenhagen.

Voriger Artikel
Weiterer Einbruch in Katlenburger Wohnhaus
Nächster Artikel
Kreuz in Brochthausen soll restauriert werden
Quelle: dpa/Symbolbild

Brochthausen. Auch Schulungen und Hilfestellung seien möglich. In dem Bergdörfer-Ortsrat hegt man noch gewisse Vorbehalte gegen die Umstellung – und das nicht nur, weil es am Sitzungsort kein W-Lan gab. „Die Erfahrung zeigt, dass Weniger gelesen wird als vorher und Einiges weggeklickt“, meinte Andreas Diedrich (CDU).

Zudem sei nicht jedes Ortsratsmitglied mit einem Drucker ausgestattet. „Das ist eine feine Sache, die war aber nicht zu schnell in Angriff nehmen sollte“, sagte Johannes-Karl Krieter (WDB). Wie Diedrich sprach auch er sich für einen Aufschub der Digitalisierung aus, die erst nach der Kommunalwahl in der nächsten Legislaturperiode umgesetzt werden sollte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter