Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auftakt bei Baggerarbeiten am Spielplatz

Landratsstichwahl Auftakt bei Baggerarbeiten am Spielplatz

Landratskandidat Ludwig Theuvsen (CDU) hat sich am Mittwoch in Tiftlingerode zum Auftakt seines Wahlkampfes zur Landratsstichwahl zum Thema „familienfreundliches Dorf“ informiert. Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU) begann die Führung auf einem Spielplatz bei Bauarbeiten für ein neues Klettergerüst.

Voriger Artikel
Autofahrerin bringt Radlerin zu Fall
Nächster Artikel
Theuvsen-Radtour nach Herzberg

Landratskandidat Ludwig Theuvsen (li.) und Ortsbürgermeister Gerd Goebel vor der Baustelle am Kinderspielplatz in Tiftlingerode.

Quelle: Oliver Thiele

Tiftlingerode. Neben dem Pfarrzentrum liefen am Mittwoch die Baggerarbeiten. Initiatorin Nora Meyer erklärte, dass ein neuer Kletterwirbel aufgebaut würde. Hinzu kämen ein Balancierparcours und die Erneuerung des Zaunes. „Das ist einer von fünf Spielplätzen in Tiftlingerode“, sagte Goebel, bevor er den Gast zur Schule, ins Bürgerhaus und in die Turnhalle führte. Theuvsen erklärte, dass für ein kinder- und familienfreundliches Dorf neben Spielplätzen auch die weitere Infrastruktur wichtig sei. Dazu zählte er Schule, Kinderbetreuung, ein aktives Vereinsleben und eine gute Verkehrsanbindung. Dies sei in Tiftlingerode alles gegeben. Goebel berichtete, dass der Ort aber dringend neue Bauplätze bräuchte. Angesprochen auf das Stichwort Ehrenamt erläuterte Theuvsen, dass er dafür einen Servicepoint als Anlaufstelle einrichten wolle. „Es gibt viele Fördertöpfe, aber nicht immer ist es leicht, daran zu kommen.“rf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter