Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zehn Stimmen für Tiftlingerode

Auftritt der Beatniks Zehn Stimmen für Tiftlingerode

875 Jahre alt wird Tiftlingerode in diesem Jahr - und der Landkreis feiert mit. Als Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Kultur im Kreis“ treten am Sonntag, 7. August, die Original Beatniks auf, unterstützt von Seven Up.

Voriger Artikel
Ein Orchester zum Geburtstag
Nächster Artikel
Haftzettel als anonymer Hinweis

Werden in Tiftlingerode für Stimmung sorgen: die Beatniks.

Quelle: r

Tiftlingerode. „Hochkarätige Künstler an besonderen Orten der Region“ auf die Bühne zu bringen, habe sich „Kultur im Kreis“ für die elfte Auflage der Veranstaltungsreihe auf die Fahnen geschrieben, erklärt Landrat Bernhard Reuter (SPD) im Vorwort des Programmheftes. Einer der besonderen Orte in diesem Jahr soll Tiftlingerode sein, genauer gesagt, die Wiese vor der Kirche. Dort sollen am Sonntag Gitarre, Bass, Tasteninstrumente, Schlagzeug und vor allem reichlich Stimmen zum Einsatz kommen. Allein vier davon bringen die Original Beatniks mit. Sie wollen Partystücke spielen, Oldies vor allem. „Handgemacht und mit Begeisterung gespielt, tanzbar und mitreißend“, verspricht die Band.

Weitere sechs Stimmen tragen Seven Up bei. Die Formation werde mit einer „kleinen Einlage im Verlauf des Abends“ vertreten sein, heißt es in der Ankündigung. Die Vokalisten sind bekannt für präzisen Gesang, unterhaltsame Stücke und kleine Show-Einlagen. „Ortsrat und Festausschuss wollen die kulturelle Vielfalt in der Gemeinde Tiftlingerode beleben“, erklärt Ortsbürgermeister und Festausschuss-Vorsitzender Gerd Goebel (CDU). Die Feierlichkeiten zum Ortsgeburtstag böten dazu den passenden Rahmen. Entsprechend seien gleich mehrere Kulturveranstaltungen ins Programm aufgenommen worden. Die Konzerte beginnen um 18 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter