Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auseinandersetzung mit Rassismus

Workshop an der Volkshochschule Auseinandersetzung mit Rassismus

„Was hat Rassismus mit mir zu tun?“ - Vorurteile in der Gesellschaft sind Thema eines Workshops, den der Landkreis Göttingen am Sonnabend, 17. Dezember, in den Räumen der Volkshochschule in Duderstadt anbietet.

Voriger Artikel
Heiraten bei Kerzenschein
Nächster Artikel
Stollberg weiter Ortsbürgermeister
Quelle: GT

Duderstadt. Referent der Tagesveranstaltung ist Angaben der Kreisverwaltung zufolge Babek Saadati. Ziel sei es, wie in der gesamten Schulungsreihe im Landkreis, Handlungsstrategien gegen Rassismus zu entwickeln. Dazu will der Soziologe aus Freiburg unter anderem abfragen, welches Wissen über andere Kulturen tatsächlich besteht und klären, was davon wahr und was womöglich Klischee ist. Zudem soll die eigene Gesellschaft betrachtet und hinterfragt werden.

„Vor dem Hintergrund zunehmender Vielfalt und unterschiedlicher Lebenswelten in der deutschen Gesellschaft kommt der Auseinandersetzung mit verschiedenen Formen von Rassismus eine zentrale Aufgabe zu“, heißt es in einer Mitteilung der Kreisverwaltung. Aus diesem Grund biete der Landkreis Göttingen die Schulungsreihe mit Auftakt am 3. Dezember in Hann. Münden an.

Zielgruppe sind Menschen, die sich mit dem Thema Rassismus auseinandersetzen und selbstkritisch ihre Sprache, Handlungs- und Denkweisen reflektieren wollen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Verbindliche Anmeldungen sind möglich per E-Mail. Interessierte sollten unter Angabe des Namens, der Anschrift und einer Telefonnummer an die Adresse integrationsbeauftragter@landkreisgoettingen.de schreiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter