Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zu schnell auf der A 38 unterwegs

Regennasse Fahrbahn Zu schnell auf der A 38 unterwegs

Am Montag sind einige Autofahrer zu schnell auf der regennassen Autobahn 38 gefahren. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr ein 23-Jähriger zu schnell in die Ausfahrt Leinefelde, ein 33-Jähriger riss bei Heiligenstadt ein Verkehrsschild aus der Verankerung.

Voriger Artikel
Brückengeländer im Leeren beschädigt
Nächster Artikel
35-Jährige kippt mit Clio auf die Seite

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 3500 Euro.

Quelle: R

Leinefelde / Heiligenstadt. Um 13.55 Uhr überschlug sich der 23-Jährige aus Wolfenbüttel nach Angaben der Beamten in der Ausfahrt, blieb allerdings nur leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 3500 Euro. Der 33-Jährige aus der Nähe von Göttingen verursachte einen Gesamtschaden von rund 20 000 Euro, als er mit seinem Audi R8 nach rechts gegen Verkehrsschild schleuderte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter