Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zu schnell auf der A 38 unterwegs

Regennasse Fahrbahn Zu schnell auf der A 38 unterwegs

Am Montag sind einige Autofahrer zu schnell auf der regennassen Autobahn 38 gefahren. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr ein 23-Jähriger zu schnell in die Ausfahrt Leinefelde, ein 33-Jähriger riss bei Heiligenstadt ein Verkehrsschild aus der Verankerung.

Voriger Artikel
Brückengeländer im Leeren beschädigt
Nächster Artikel
35-Jährige kippt mit Clio auf die Seite

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 3500 Euro.

Quelle: R

Leinefelde / Heiligenstadt. Um 13.55 Uhr überschlug sich der 23-Jährige aus Wolfenbüttel nach Angaben der Beamten in der Ausfahrt, blieb allerdings nur leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 3500 Euro. Der 33-Jährige aus der Nähe von Göttingen verursachte einen Gesamtschaden von rund 20 000 Euro, als er mit seinem Audi R8 nach rechts gegen Verkehrsschild schleuderte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter