Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bäckerei Wollersen spendet 500 Euro an Hilkeröder Grundschule

Bäckerei Wollersen spendet 500 Euro an Hilkeröder Grundschule

Eine Spende über 500 Euro hat Bäckermeister Dirk Wollersen den Vertretern des Fördervereins der Paul-MaarGrundschule überreicht. Damit soll der Spielplatz auf dem Schulhof ausgebessert werden.

Voriger Artikel
Haus St.Martinus in Bilshausen feiert 10-jähriges Bestehen
Nächster Artikel
25 Jahre Adventsbasar in Gieboldehausen

Dirk Wollersen (rechts) überreicht den Scheck.

Quelle: NR

Hilkerode. Vor 40 Jahren hat Siegfried Wollsersen am Pfingstanger in Hilkerode ein Haus gebaut und darin seine Bäckerei eröffnet. „Aus diesem Anlass haben wir nun ein Oktoberfest gefeiert“, sagte Dirk Wollersen, der das Geschäft zusammen mit seiner Frau Stefanie 1999 von seinem Vater übernommen hat. Bei dem Fest wurde ein Überschuss von 500 Euro erwirtschaftet, den das Bäckerehepaar nun dem Förderverein der Grundschule spendet. „Dieses ehrenamtliche Engagement ist beispielhaft, und eine Spende für die Grundschule ist sinnvoll eingesetzt“, lobte Ortsbürgermeisterin Hiltrud Rust (CDU) die Bäcker, die zuvor schon neue Netze für die Fußballtore spendiert hatten.

 
Katja Neumann, Vorsitzende des Fördervereins, und Stellvertreter Serdal Dreger nahmen den Scheck dankend an. „Wir werden zusammen mit den Elternvertretern der  Grundschule und mit den Kindern beraten, wofür die Spende eingesetzt wird. Auf jeden Fall soll der Spielplatz ausgebessert werden“, erklärte Neumann. Da auch vom Duderstädter Stadtrat beschlossen worden war, die Schulhöfe oder Spielplätze der zugehörigen Ortschaften mit jeweils bis zu 3000 Euro zu fördern, seien da Möglichkeiten offen, so Neumann. Zur Spendenübergabe waren auch Grundschüler trotz der Herbstferien zur Schule gekommen. ny

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter