Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bank für Wartende

Nach Spendenaktion Bank für Wartende

Eine aus Lärche gefertigte Bank steht seit Dienstag vor dem Fairkauf-Laden am Duderstädter Schützenring. Finanziert wurde die Sitzgelegenheit durch einen Teil der Verkaufserlöse eines Duderstadt-Kalenders 2016, den Brit Werner und ihr Bruder Birk Dinges gestalteten.

Voriger Artikel
Rettungsschwimmer aus dem Irak
Nächster Artikel
25 Winterlinden für den Eiergrund

Marion Diesmann mit Brit Werner und Birk Dinges an der neuen Bank.

Quelle: NR

Duderstadt. Zehn der Duderstädter Motive stammen von den Geschwistern, zwei von Klaus Schmidt. Vertrieben wurde der Kalender über eine Homepage und eine Facebook-Seite und unter anderem über Duderstädter Buchhandlungen. Ein Euro des Erlöses sollte an ein Flüchtlingsprojekt gehen. „Wir haben uns für die Caritas entschieden, weil sie viel Flüchtlingsarbeit macht“, so Werner. Dort plädierte das Team für eine Bank, berichtet Marion Diesmann von der Caritas-Flüchtlingssozialarbeit. Der Laden würde oft von Flüchtlingen frequentiert, die nun wie alle anderen Wartenden das bei der Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung in Duderstadt gefertigte Möbel nutzen könnten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter