Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Bergdorf-Wehren qualifizieren sich

Auf Landesebene dabei Bergdorf-Wehren qualifizieren sich

Die Freiwillige Feuerwehr Brochthausen kann sich wieder einmal über einen Wettbewerbserfolg freuen. Bei den Leistungswettkämpfen zum regionalen Vorentscheid, ehemals Bezirkswettbewerbe, in Wolfsburg haben die Brochthäuser einen zweiten Platz belegt, die Hilkeröder einen fünften Platz.

Voriger Artikel
Schülerhilfe startet neu durch
Nächster Artikel
Ratsfraktionen streiten um Aufsichtsratsposten

Wurden Achte: die Feuerwehrleute aus Emmenhausen.

Quelle: EF

Duderstadt. Damit haben sich beide Bergdorf-Wehren für die Landeswettbewerbe am 15. September 2013 im Landkreis Uelzen qualifiziert.

In Wolfsburg sind 55 Grupen aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Braunschweig an den Start gegangen. Wie schon auf Kreisebene gab es zwei Wertungsgruppen –  Fahrzeuge mit festeingebauter und mit tragbarer Pumpe, von denen jeweils die besten sechs Gruppen weiterkamen. 

Bei den Fahrzeugen mit festeingebauter Pumpe gelang das aus dem Kreis Göttingen Brochthausen und Hilkerode, in der anderen Wertungsgruppe, für die sich aus dem Eichsfeld Germershausen und Rollshausen qualifiziert hatten, nur Ischenrode. Zu den Wettbewerbsaufgaben gehörten der Aufbau einer Wasserversorgung, das Abspritzen von Zielen, Lagemeldungen und Sonderprüfungen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter