Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bibi Blocksberg begeistert in Eichsfeldhalle

Generationenkoflikt in Neustadt Bibi Blocksberg begeistert in Eichsfeldhalle

Seit Wochen ausverkauft: 731 Besucher haben sich am Sonnabend in der Duderstädter Eichsfeldhalle am neuen Musical-Abenteuer von Bibi Blocksberg erfreut. Dabei ging es um den Generationenkonflikt, Pflichten und Aufgaben - vor allem aber um jede Menge Spaß mit der beliebten kleinen Hexe.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt am Duderstädter Bahnhof
Nächster Artikel
Tiftlingerode und Gernrode feiern im Rathaus

Ausverkauft: 731 Besucher haben sich am Sonnabend in der Duderstädter Eichsfeldhalle am neuen Musical-Abenteuer von Bibi Blocksberg erfreut.

Quelle: Richter

Duderstadt. Der Generationenkonflikt und die Dislussion um Tradition und Moderne bilden einmal mehr eines der Kernelemente des Bibi-Blocksberg-Musicals „Hexen hexen überall“.

In Neustadt findet in nur zwei Tagen der Welthexentag statt und die alten Hexen Mania und Walpurgia wollen an den traditionellen Programmpunkten festhalten. Die Junghexen Bibi und Schubia sollen dazu Schloss Klunkerstein auf Hochglanz bringen und dürfen am Ende nicht mitfeiern – was ihnen natürlich nicht gefällt und ihnen zehn Tage Hexverbot einbringt.

Deshalb ziehen sie das junge Publikum auf ihre Seite, das natürlich begeistert zustimmt, als sie „Hexenmodenschau“ für Kräuterteestunden, Besenflugschauen statt „Stadt, Land, Kraut“ und Hexendisco anstelle von stundenlangen Kräutervorträgen vorschlagen. Waren die Volksbank-Kindermusicals „Kleiner Häuptling Winnetou“ und „Käpt‘n Blaubär“ in den vergangenen beiden Jahren schon sehr erfolgreich, so schlug die kleine Hexe alle Rekorde. Deshalb sichtet Simone Sommer aus der Marketing-Abteilung des Finanzunternehmens jetzt bereits das Angebot für einen Nachfolger im kommenden Jahr.

Bibi Blocksberg hat die Messlatte jedenfalls sehr hoch gelegt. „Hex, hex!“, würde sie jetzt sagen und mit ihrer Freundin Schubia in aller Ruhe ein paar Runden mit dem Besen drehen.

von Rüdiger Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter