Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Bierdeckel erinnert an Schützenfest 1965

Duderstadt Bierdeckel erinnert an Schützenfest 1965

Das Schützenfest hat am Boden gelegen - zumindest im Keller von Franz Bode. Der Eichsfelder entdeckte dort einen Bierdeckel, der das Rathaus zeigt und ans Fest im Jahr 1965 erinnert.

Quelle: Oliver Thiele

Duderstadt. „Die Duderstädter Niederlassung der ehemaligen Göttinger Brauerei hat zu jedem Fest einen solchen Deckel herausgegeben“, so der 76-Jährige. Das Sammeln von Bierdeckeln war ein Hobby des gebürtigen Gieboldehäusers, der elf Jahre in der Brauerei arbeitete und seit über 50 Jahren in Duderstadt lebt. Mit den Ergebnissen der Sammellust gestaltete er seinen Partykeller. „Manchmal fällt ein Deckel herunter“, berichtet Bode, der staunte, dass sich kurz vor dem diesjährigen Fest ein Exemplar mit Duderstädter Motiv von der Decke verabschiedete. Doch der Blick nach oben lohnt nach wie vor für Schützenfreunde: Neben zwei Deckeln mit Duderstädter Motiv hängen hier noch Untersetzer, die an Feste in Göttingen und Herzberg erinnern. art

Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter