Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit der Nationalelf in die HDI-Arena

Länderspiel in Hannover Mit der Nationalelf in die HDI-Arena

Er ist zwar erst neun Jahre jung, in Sachen Fußball aber schon ein alter Hase. Valentin Wüstefeld hat schon mehrmals als Einlaufkind Bundesligarasen betreten. Doch am Dienstag wird er „sehr aufgeregt“ sein - dann läuft Valentin an der Hand eines Nationalspielers in die HDI-Arena ein.

Voriger Artikel
Einblicke in das Stadtarchiv
Nächster Artikel
Talent entfalten und Spaß haben

Der neunjährige Valentin Wüstefeld war schon oft als Einlaufkind bei Bundesligaspielen dabei.

Quelle: R

Bilshausen. Für das Länderspiel in Hannover gegen Nordirland (Anstoß 20.45) hat der Bilshäuser bereits einen Wunsch - gemeinsam mit Jerome Boateng das Stadion zu betreten. Der Innenverteidiger des FC Bayern München ist Valentins Lieblingsspieler, seitdem er beim EM-Spiel gegen die Ukraine einen Ball so artistisch auf der Torlinie rettete. Da macht es auch nichts, dass Boateng eigentlich das falsche rote Trikot trägt - der fußballgegeisterte Valentin ist nämlich Hannover 96-Fan und bereits seit drei Jahren Mitglied beim aktuellen Zweitligisten.

Eigentlich hätte der Grundschüler, der für die E I-Junioren der JSG Wulften/Bilshausen als Angreifer auf Torejagd geht, aber auch im Mittelfeld sowie in der Abwehr eingesetzt werden kann, seine Einlaufkind-Länderspielpremiere schon längst gefeiert. Doch der freundschaftliche Test gegen die Niederlande im vergangenen November musste aufgrund einer Terrorwarnung kurzfristig abgesagt werden. „Da ist es auch mir ein bisschen mulmig geworden“, erinnert sich Vater Thomas, der sich mit seinem Sohn bereits in Stadionnähe befand.

Umso mehr freut sich der Viertklässler nun darauf, die Nationalspieler am Dienstag hautnah erleben zu können. Mit wem Valentin auflaufen wird, wird erst kurzfristig entschieden. Fest steht aber bereits, dass es für ihn etwas „sehr Besonderes“, werden wird. Die Ausrüstung, die Valentin erhalten wird - neben einem Deutschlandtrikot gibt es auch eine Hose, Stutzen sowie Fußballschuhe für jedes Kind - wird ihn an diesen besonderen Abend erinnern. Vater Thomas ist ein bisschen neidisch. „Danach hätte ich mir als Kind alle zehn Finger geleckt“, sagt er mit einem Schmunzeln.cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter