Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Boulebahn und neue Spielgeräte in Immingerode

Beitrag für die Dorfgemeinschaft Boulebahn und neue Spielgeräte in Immingerode

Einige Erneuerungen auf dem Dorfplatz und auf dem Spielplatz präsentieren die Immingeröder. Eine Boulebahn und neue Spielgeräte wurden in Eigenleistung errichtet.

Voriger Artikel
Taufe im Obertorteich in Duderstadt
Nächster Artikel
Bio-Apfelsaft „Refujuice“ für Flüchtlingshilfe

Immingerode. „1500 Euro gab die Stadt Duderstadt den Orten für Spielgeräte auf Schulhöfen und Spielplätzen“, sagt Ortsbürgermeister Stefan Stollberg (CDU).

Mit Hilfe der Ehrenamtlichen aus dem Ortsrat und „Wolfgangs Rumpeltruppe“, einer Fußballtennis-Spielgemeinschaft im TSV Immingerode, wurde der Sandkasten auf dem Spielplatz mit Betonsteinen eingefasst, die alte Babyschaukel wurde durch eine neue ersetzt, und zwei Fußballtore, privat gestiftet von Roland Otto,  auf der angrenzenden Wiese aufgestellt.

Auf dem Dorfplatz ist zudem eine Boulebahn entstanden. „Dazu haben an vier Abenden jeweils etwa vier Stunden lang acht bis zehn Freiwillige mitgeholfen“, lobt Stollberg den Zusammenhalt der Ehrenamtlichen. Er betont, dass auch die Boulebahn öffentlich sei und jedem Interessierten zur Verfügung stehe. Für Anfänger hängen die Bouleregeln neben der Bahn am Baum.

„Es soll auch ein Beitrag zur Dorfgemeinschaft sein und der Dorfplatz als Treffpunkt attraktiver werden“, so Stollberg.

Von Claudia Nachtwey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter