Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brandy als verderbliche Ware getarnt

Sonntags-Fahrverbot Brandy als verderbliche Ware getarnt

Das auch auf der Autobahn 38 gültige Sonntagsverbot versuchen immer wieder Spediteure zu umgehen, indem sie ihre Waren in Kühllastern „tarnen“. Denn verderbliche Ware darf auch sonntags transportiert werden. Dumm nur, wenn die Polizei nachsieht - und 20000 Flaschen Schnaps findet.

Voriger Artikel
Siebenjähriger verletzt
Nächster Artikel
CDU veranstaltet offenen Stammtisch

Bleicherode. So geschehen am Sonntag auf der A 38 bei Bleicherode. Dort stoppten die Beamten einen Lastwagen aus Russland - und hatten damit den richtigen Riecher. Statt verderblicher Ware fanden die Polizisten im Kühlanhänger 20880 Flaschen hochprozentigen Brandy im Wert von rund 200000 Euro. Der Fahrer musste ein Bußgeld von 145 Euro zahlen und durfte nicht weiterfahren, bis das Sonntagsfahrverbot um 22 Uhr endete.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter