Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sachbeschädingungen und Schlägereien

Brehme Sachbeschädingungen und Schlägereien

Zu Sachbeschädigungen und Körperverletzungen ist es in der Nacht zu Sonntag am Rande einer Tanzveranstaltung in Brehme gekommen. Wie die Polizei mitteilte, mussten in den frühen Morgenstunden Eichsfeld mehrere Beamte zur Hauptstraße ausrücken. Dort seien mehrere Jugendliche in eine Schlägerei verwickelt gewesen.

Voriger Artikel
Einbruch in Elektrofirma
Nächster Artikel
Sonnige Rückkehr nach unfreiwilliger Wäsche
Quelle: dpa (Symbolbild)

Brehme. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen hatte das Handgemenge damit begonnen, dass gegen 2 Uhr nachts ein 21-Jähriger beobachtet wurde, als er Wände einer Toilette beschmierte und eine Trennwand zwischen zwei Urinalen abtrat. Als er darauf angesprochen worden sei, habe sich eine erst verbale, dann körperliche Auseinandersetzung entwickelt. "Die streitenden Parteien können getrennt und beruhigt werden", teilte ein Sprecher der Polizei am Sonntag mit. Gegen 4.20 Uhr habe es dann erneut Ärger und Schläge unter den Jugendlichen gegeben. Die Beamten hätten wiederholt einschreiten müssen und schließlich Platzverweise ausgesprochen.

"Im Ergebnis liegen nun mehrere Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung vor", heißt es im Polizeibericht. Weitere Ermittlungen seien sich erforderlich. Die Höhe des Sachschadens soll bei rund 200 Euro liegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter