Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bundespolizei errichtet Wasch- und Inspektionshalle in Duderstadt

Schwere Baumaschinen Bundespolizei errichtet Wasch- und Inspektionshalle in Duderstadt

Schwere Fahrzeuge sind zurzeit auf dem Gelände der Bundespolizeiabteilung Duderstadt unterwegs. Dabei handelt es sich nicht etwa um Mannschaftstransporter oder Wasserwerfer, sondern um Lastwagen und Baumaschinen. Denn auf dem Euzenberg haben die Arbeiten für eine Wasch- und Inspektionshalle begonnen, die die regionale Bereichswerkstatt der Duderstädter Bundespolizei ergänzen soll.

Voriger Artikel
Wieder brennende Strohballen bei Breitenberg
Nächster Artikel
Markthalle Wüstefeld in Duderstadt feiert ihr fünfjähriges Bestehen

Waschanlage im Bau: Zunächst wird die erste Bodenschicht abgetragen, dann ein Komplex in Skelettbauweise errichtet.

Quelle: Richter

Duderstadt. „Mit schwerem Gerät wird zunächst die erste Bodenschicht im Bereich der ehemaligen Kraftfahrzeughalle 27 abgetragen, dann ein Komplex in Skelettbauweise errichtet“, teilt Philipp Herms von der Bundespolizeiabteilung mit. Die 16 Meter lange Prüfgrube für die neue Anlage werde mit einem Schwertransporter angeliefert. Auf einer Länge von 22 Metern und einer Breite von 17 Metern soll neben einer Prüfhalle für Haupt- und Abgasuntersuchungen sowie Sicherheitsprüfungen ein Bremsenprüfstand errichtet werden. Außerdem soll es künftig einen Achsspieltester und eine Waschhalle mit vollautomatischer selbstfahrender Portalwaschanlage für Busse, Personen- und Lastwagen geben.

„Des weiteren ist ein Technikraum mit Waschwasseraufbereitungsanlage zur Kreislaufführung des Waschwassers mit integrierter Regenwassernutzung in Planung“, sagt Herms. Die Fertigstellung des Bauprojektes sei für Dezember 2015 geplant. Dann verfüge man auf dem Euzenberg sowohl über einen der modernsten als auch einen der umweltfreundlichsten Prüf- und Waschkomplexe in der Bundespolizei. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter