Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Bundesstraße in Gieboldehausen bleibt Baustelle

Arbeiten werden fortgesetzt Bundesstraße in Gieboldehausen bleibt Baustelle

Die Arbeiten an der Deckschicht der Bundesstraße 27 in Gieboldehausen werden voraussichtlich ab Dienstag, 17. November, fortgesetzt, die Baustelle wandert weiter. Wann die Arbeiten abgeschlossen werden können, ist noch nicht absehbar.

Voriger Artikel
Neue Verträge für Gieboldehäuser Stromnetz
Nächster Artikel
Großer Andrang bei Berufsfindungsbörse in BBS Duderstadt
Quelle: Vetter (Symbolbild)

Gieboldehausen. Für den Zeitraum vom 17. bis 20. November kündigt der Landkreis Göttingen als Verkehrsbehörde jeweils halbseitige Sperrungen auf der Göttinger Landstraße zwischen den Einmündungen Gartenweg und Neue Straße an. Am 23. und 24. November soll dann ebenfalls wechselseitig der Streckenabschnitt zwischen Neuer Straße und der Überquerungshilfe für Radfahrer in Richtung Ortsausgang Göttingen halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird über Baustellenampeln geregelt.
In der Woche darauf soll die Erneuerung der Fahrbahndecke der Bundesstraße in Richtung Herzberg fortgesetzt werden, teilt Harald Guse von der Straßenmeisterei Herzberg mit. „Wenn das Wetter mitspielt, könnten die Arbeiten bis Ende November beendet werden“, sagt Guse. Ansonsten soll es nach der Winterpause im kommenden Jahr weitergehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter