Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Chor schafft Grundlagen für Freundschaft

Spende und Konzert Chor schafft Grundlagen für Freundschaft

Spendenübergabe mit Konzerteinlage: Der Frauenchor St. Pankratius Fuhrbach hat die Bewohner der Wohnstätte Kutschenberg gleich doppelt erfreut. „Wir wollen damit zum Ausdruck bringen, dass wir uns der Wohnstätte der Harz-Weser-Werkstätten und ihren Bewohnern verbunden fühlen“, betont die Vorsitzende des Chores, Beate Sommerfeld. Es sei schön, dass es ein solches Haus in Duderstadt gebe. Deshalb habe der Chor seine Weihnachtslotterie 2009 zugunsten dieser Einrichtung veranstaltet.

Voriger Artikel
Breitband: Land nimmt weiße Flecken ins Visier
Nächster Artikel
Rollshäuser Karnevalisten feiern ihr 50-Jähriges

Spende: Gleich zwei Schecks für Freizeitaktivitäten.

Quelle: Mischke

Sommerfeld übergab einen Scheck in Höhe von 1200 Euro an den Heimbeirat und Wohnstättenleiterin Anette Ilchmann. Fuhrbachs Ortsbürgermeister Klaus Ohse (CDU) legte noch einen drauf: Er überbrachte einen weiteren Scheck über 215 Euro. Der Betrag wurde von Fuhrbacher Vereinen beim Eichsfeld-Festival mit der Aktion “Fuhrbach zapft” erwirtschaftet.

Dreißig Frauen in weißen Blusen und roten Schals waren mit Chorleiter Sascha Richter in die Halle der Wohnstätte Kutschenberg gekommen, um einige Lieder aus ihrem großen Repertoire darzubieten. Andächtig lauschten die Bewohner Kirchenliedern. Bei anderen Stücken wippten und summten sie mit. Und als der Chor dann schließlich zum Mitsingen aufrief, waren alle dabei.

Ilchmann bedankte sich im Namen der Bewohner und Mit-arbeiter für das schöne Konzert und das gespendete Geld, das demnächst für diverse Freizeitmaßnahmen eingesetzt werden soll. Ein gemeinsames Abendessen, ein Rundgang durch das Haus am Kutschenberg und interessante Gespräche mit den Bewohnern und Mitarbeitern rundeten den abendlichen Termin ab. Sommerfeld: “Die Grundlagen für eine andauernde Freundschaft sind mit diesem Besuch gelegt.”

ku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter