Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Dicke Bücherkiste und Lesetaschen im Gepäck

Rotary-Club Dicke Bücherkiste und Lesetaschen im Gepäck

Gespannte Stille herrscht in der Leseecke der Stadtbibliothek Duderstadt, als Rotary-Mitglied Helmut Bömeke den 15 Kindern der ersten Klasse der St.-Elisabeth-Schule aus dem Buch „Eine unheimliche Nacht“ vorliest.

Voriger Artikel
Rock-Musik als Identifikation für „Außenseiter“
Nächster Artikel
Dietmar Ehbrecht tritt aus CDU aus

Lesespaß mit Lesepaten: Helmut Bömeke fesselt nicht nur St.-Elisabeth-Schüler mit Passagen aus einer „unheimlichen Nacht“.

Quelle: Tietzek

Duderstadt. Hintergrund der Aktion ist die Spende des Rotary-Clubs Duderstadt-Eichsfeld in Höhe von 1000 Euro an die Stadtbibliothek. 500 Euro davon sind in eine Kiste mit Büchern und Hörbüchern für Leseanfänger investiert worden. Mit den anderen 500 Euro wurden Lesetaschen finanziert, die an alle Leseanfänger im Altkreis Duderstadt verteilt werden sollen. Inhalt der Taschen: Ein Regenbogenbuntstift, ein Aufkleber, ein Blinky und eine Anmeldung für die Bibliothek. Zudem will der Rotary-Club ab September „Lesepatenschaften“ übernehmen, teilte Präsident Thomas Ehbrecht mit. Hierfür besucht ein Mitglied die Bücherei im Rathaus und liest den Kindern aus einem spannenden Buch vor.

„Es ist wichtig, sich auch den neuen Medien zu öffnen“, erklärt Ehbrecht beim Besuch am vergangenen Montag die Anschaffung von Hörbüchern. Petra Böning, Mitarbeiterin der Bibliothek, stimmte ihm zu und ergänzte: „Für die Kiste wie für die Hörbücher haben wir extra an die Kleinsten gedacht.“ Dankbar für die Spende zeigte sich auch Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU), der auch zugibt, „immer etwas mit der Unterstützung zu rechnen“. Stolz ist er, dass die Bibliothek 2009 von mehr als 81 000 Menschen genutzt wurde. „Der Umzug in den zweiten Stock des Rathauses war die richtige Entscheidung“, bekräftigte der Bürgermeister.

Seit zehn Jahren unterstützen die Rotarier die Stadtbücherei. Sie reihe sich ein in Projektförderungen für Kinder und Jugendliche in den Tagesstätten St. Raphael in Duderstadt, St. Josef in Dingelstädt und die Lebenshilfe Eichsfeld, erläuterte Ehbrecht. „Mit der jüngsten Spende sind der Stadtbibliothek Duderstadt über 6500 Euro zugeflossen.“

Von Corinna Berghahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter