Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Forellen und Modellboote am Teich

Sommerfest beim Angelsportverein Forellen und Modellboote am Teich

Sein traditionelles Sommerfest hat der Angelsportverein Westerode am Teich neben dem Sportgelände gefeiert. Die idyllische Lage, frisch geräucherte Forellen und Vorführungen der Modellbauer haben mehrere Hundert Gäste gelockt.

Voriger Artikel
Stille Hunde im Rathausinnenhof
Nächster Artikel
Hoffen auf das Paradies

Das Angelfest in Westerode - einige Modellboote und reichlich Fisch in allen Variationen

Quelle: aib

Westerode. Direkt am Teich hatten die Angler schattenspendende Pavillons und Sitzgelegenheiten aufgestellt. Die frischen Forellen im Räucherofen verbreiteten ihren Duft und fanden neben Grillspezialitäten guten Absatz. Nachmittags eröffneten die Frauen des Angelsportvereins das Kuchenbuffet mit selbstgemachten Torten.

„In früheren Jahren haben wir das Sommerfest genutzt, um mit den örtlichen Vereinen ein Vergleichsangeln zu veranstalten. Das haben wir jetzt auf den Oktober verschoben, weil in der Ferienzeit zu wenig Leute da sind“, erklärte Martin Schwedhelm als Vorsitzender des Vereins.

Eine gute Kooperation besteht seit Jahren zwischen den Anglern und den Modellbauern. Als weitere unterhaltsame Attraktion beim Sommerfest haben Wolfgang Strunk und Peter Schmäring vom Eichsfelder Modellbauclub ihre Wasserfahrzeuge vorgestellt. Vom großen Segelschiff bis zur Entenmutter mit Küken waren diverse Modelle auf dem Teich unterwegs. „Wir sind sehr dankbar, dass wir den Teich mit nutzen dürfen“, sagte Strunk. Auf den meisten Gewässern im Eichsfeld seien Modelle nämlich nicht mehr zugelassen. Dabei hätten ein paar Boote oder eine Plastikente - alle Modelle seien mit umweltschonenden und leisen Elektromotoren ausgestattet - keinerlei Auswirkungen auf die Natur. „Ein Barsch hat sogar mal die Entenküken neugierig untersucht“, hat Strunk beobachtet.

„Wir dürfen den Teich für unsere Modellfahrten auch außerhalb des Sommerfestes mehrmals in der Woche nutzen“, lobte Schmäring das gute Einvernehmen mit den Anglern. Besonders die „Spaßmodelle“ wie der Surfer waren beim Sommerfest bei Zuschauern jeden Alters sehr beliebt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter