Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Diplome für Vielleser

Julius-Club Duderstadt Diplome für Vielleser

Das Projekt „Julius Club“ geht in dieser Woche zu Ende. Zum Abschluss der zehnten Auflage der Lernförderinitiative überreicht Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) den Teilnehmern am Mittwoch, 10. August, ihre Diplome. Anmeldungen sind noch möglich.

Voriger Artikel
Open-Air-Gottesdienst und Ballonaktion
Nächster Artikel
Ausbildung und Praktikum bei Stadtverwaltung
Quelle: Hinzmann (Symbolbild)

Duderstadt. Bereits seit zehn Jahren unterstützen die VGH-Stiftung und die Büchereizentrale Niedersachsen mit dem Julius-Club das Anliegen, Kindern und Jugendlichen zwischen zehn und 14 Jahren Spaß am Lesen, Lesekompetenz, Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis zu vermitteln. In diesem Jahr beteiligten sich nach Angaben der Ausrichter 60 Bibliotheken in Niedersachsen an dem Sommerferienprojekt. Dabei standen für die Duderstädter Kinder gleich zwei Jahrestage im Mittelpunkt: Sie feierten zehn Jahre Julius Club und 40 Jahre Stadtbibliothek mit.

Über 100 Kinder- und Jugendbücher

Besonders viele lesehungrige Kinder und Jugendliche seien in diesem Jahr dabei gewesen, so die Veranstalter. Mehr als 200 Mädchen und Jungen hätten sich an der Aktion in Kooperation mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, dem Niedersächsischen Kultusministerium, der Akademie für Leseförderung, der Stiftung Lesen und der Stadtbibliothek Duderstadt sowie örtlichen Kooperationspartnern beteiligt. Mehr als 100 Kinder- und Jugendbücher waren im Vorfeld von einer Jury ausgewählt und den Bibliotheken zum Lesen bereitgestellt worden.

Am Mittwoch sollen nun um 17 Uhr die Diplome verliehen werden. Beginn der Abschlussveranstaltung ist um 17 Uhr in der Stadtbibliothek. Anmeldungen zur Abschlussveranstaltung sind während der Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek beziehungsweise unter Telefon 0 55 27 / 7 20 91 möglich. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter