Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Drei Rinder aus Stall verschwunden

3000 Euro Schaden Drei Rinder aus Stall verschwunden

Drei trächtige Färsen sind in der Zeit zwischen 6. und 20. Oktober aus einem Stall in Wingerode entwendet worden. Das Verschwinden der schwarz-bunten Rinder wurde nach Polizeiangaben bei einer Bestandsaufnahme bemerkt.

Voriger Artikel
Feuer in Verwaltungsgebäude
Nächster Artikel
Reise ins Nachbarland

Eichsfeld. Als Färsen werden geschlechtsreife Rinder bis zur ersten Kalbung bezeichnet. Der Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro. Auf ebenfalls 3000 Euro schätzt die Polizei die Schadenshöhe eines Holzdiebstahls bei Großbartloff. Dort wurden zwischen 15. und 16. Oktober aus einem Waldstück vier bis fünf Raummeter Akazienholzstämme abgesägt, entastet und entwendet. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter