Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Drei neue Gesichter im CDU-Ortsverband Mingerode

Hauptversammlung Drei neue Gesichter im CDU-Ortsverband Mingerode

Drei neue Mitglieder hat der CDU-Ortsverband seit seiner letzten Jahreshauptversammlung werben können. Den Vorsitzenden Manfred Görth, der zugleich Ortsbürgermeister in Mingerode ist, stimmt das hoffnungsvoll in Hinblick auf den „Input“, insbesondere, da die neuen Mitglieder aus eigenem Antrieb auf ihn zugekommen seien und schon während der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes zeigten, dass sie sich zukünftig „intensiv einbringen wollen“.

Voriger Artikel
20 Festwagen und Fußgruppen beim Krebecker Karnevalsumzug
Nächster Artikel
„Alle sieben Wellen“ in der Eichsfeldhalle
Quelle: Warmuth/dpa (Symbolfoto)

Mingerode. „In einem Ortsverband ist, wie in jedem politischen Gremium, ein gesundes Mischungsverhältnis wichtig“, sagte Görth im Anschluss an die Versammlung. „Die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Altersschichten können Synergien freisetzen. Ich halte viel von einem solchen Miteinander.“

In seinem Tätigkeitsbericht 2013/14 ging der Vorsitzende unter anderem auf die Wahl des Bürgermeisters der Stadt ein und bedankte sich für das große Engagement bei den Mitgliedern. Weiterhin verwies er auf die erfolgreiche Umsetzung verschiedener Projekte in der Ortsratsarbeit, unter anderem auf das Wetterschutzhäuschen an der Lindenallee, das demnächst fertiggestellt werden soll. Der renovierte Jugendraum, die Feuerschutztreppe, Willkommensschilder an den Ortseingängen und die Boulebahn in der Lindenallee seien Beispiele einer erfolgreichen Arbeit im Ortsrat, sagte der Ortsbürgermeister.

Ebenfalls gute Nachrichten hatte Geschäftsführer Ralf Krone. Er meldete, trotz hoher Ausgaben, einen positiven Kassenbericht an den Ortsverband. Nach der Entlastung des Vorstandes standen Neuwahlen an. Görth und Helmut Rhode wurden als Vorsitzender und Stellvertreter bestätigt. Schriftführer Peter Wüstefeld stand nicht mehr zur Verfügung. Görth bedankte sich bei ihm für die langjährige Pflichterfüllung. Als neuen Schriftführer begrüßte er Marcel Heddergott.

Krone wird weiter die Geschäfte für den Ortsverband führen. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die Kassenprüfer Alfred Marschall und Alois Fahlbusch. Als neuen Beisitzer und Schnittstelle für die Jugendarbeit steht dem Ortsverband Florian Glombik zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter