Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Messergebnisse zur Schadstoffbelastung in St.Elisabeth-Schule liegen vor

Konzept geplant Messergebnisse zur Schadstoffbelastung in St.Elisabeth-Schule liegen vor

Die Schadstoffbelastung in der Raumluft in Klassenzimmern der St.-Elisabeth-Schule ist, jüngsten Messungen zufolge, nicht besorgniserregend hoch. Es liege eine erhöhte Konzentrationen von Polyzyklischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), insbesondere Naphthalin, vor, die als krebserregend eingestuft werden.

Voriger Artikel
Gieboldehausen beantragt Aufnahme in Förderprogramm
Nächster Artikel
„Duderstadt-Guide“: Virtuelle Stadtführer bietet Wissen und Tipps
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Duderstadt. Allerdings befinden sich die Werte unter dem sogenannten Vorsorgewert, teilt Wolfgang Nolte (CDU) mit. Die Eltern der Schüler seien darüber in einem Brief informiert worden, so der Bürgermeister.

Die Schadstoffbelastung war bei Sanierungsarbeiten an Fußböden bemerkt worden. „Sie resultiert offensichtlich aus einem teerhaltigen Kleber, mit dem seinerzeit – nach dem damaligen Stand der Technik – das Parkett verklebt wurde“, erklärt Nolte. Alle Schüler hatten auf Räume in Nachbarschulen ausweichen müssen.

In Abstimmung mit dem Landesgesundheitsamt und der Landesschulbehörde werde jetzt ein Konzept erarbeitet, um auch langfristig eine gesundheitliche Beeinträchtigung ausschließen zu können. „Dabei ist die schnellstmögliche Rückkehr der Kinder in ihre Schule weiterhin vorrangiges Ziel“, erklärte Nolte.

Download
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gewimmel auf dem Schulweg
Andrang: Die pädagogische Mitarbeiterin Kerstin Burchard (links) weist die Kinder auf den Schulhof.

Morgens vor Schulbeginn und mittags bei Schulschluss herrscht ein Riesenandrang in der Christian-Blank-Straße und Kardinal-Kopp-Straße.  Die 230 Grundschüler der St.-Elisabeth-Schule treffen sich jeden Morgen auf dem Schulhof, um von dort gemeinsam mit ihren Lehrern und den pädagogischen Mitarbeitern zu den Gebäuden der  St. Ursula-Schule und der Astrid Lindgren-Schule zu gehen.

mehr
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter