Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Duderstadt: Zirkuswohnwagen gerät in Brand

Feuerwehr Duderstadt: Zirkuswohnwagen gerät in Brand

Ein Zirkuswohnwagen ist Mittwochnacht, 15. April, in der August-Werner-Allee in Duderstadt, in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. 

Voriger Artikel
St. Martini: Mehr Personal und mehr Leistungen
Nächster Artikel
Plattdütsche Frünne geben spontanes Ständchen

Der in dem Wagen schlafende 38 Jährige wurde nach eigenen Angaben gegen 1.30 Uhr durch die vom Feuer verursachten Geräusche, Hitze und auftretenden Qualm wach und konnte sich selbst gerade noch rechtzeitig mit einem Sprung durch die Tür in Sicherheit bringen. Der 38-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Er wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt. Der Wohnwagen gehörte zum Fuhrpark eines derzeit auf dem Schützenplatz gastierenden Zirkus. Nach Aussage eines Verantwortlichen waren der Zeltaufbau und die Tiere bei dem Brand nicht in Gefahr. 

Die Feuerwehr Duderstadt war mit 23 Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 5000 Euro geschätzt, so die Polizei.

                                                                                                                                                                            ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter