Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Duderstädter Gastronomiebetrieb „Merlin“ an neuem Standort

Diner-Style mit besonderem Schliff Duderstädter Gastronomiebetrieb „Merlin“ an neuem Standort

Standortwechsel für das „Merlin“: Pächter Ralf Wiegmann hat am Freitag die neuen Räumlichkeiten des Gastronomiebetriebs in der Apothekenstraße eröffnet.

Voriger Artikel
Richtig Sommer im Duderstädter Stadtpark
Nächster Artikel
Schwimmbecken in Farben der Stadt Duderstadt

Ralf Wiegmann im neuen „Merlin“-Standort.

Quelle: Schauenberg

Duderstadt. „270 Quadratmeter waren definitiv zu groß, es war nicht gemütlich genug“, so Wiegmann. „Ich wollte wieder den Kontakt während der Speisenzubereitung zu den Gästen haben“, beschreibt er den Hauptgrund für den Wechsel. Sein Angebot hat der Gastronom, der das „Merlin“ vor vier Jahren übernahm, unter  anderem um Hamburger und Cheeseburger erweitert, den Lieferservice will er noch weiter ausbauen.

Bis auf Tische, Bänke und Geräte ist die Ausstattung komplett neu, 30 Sitzmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Die Gestaltung der rund 70 Quadratmeter großen Fläche, die in Eigenregie erfolgte, sei keine einfache Aufgabe gewesen.
„Man hat im leeren Raum gesessen und das überhaupt umzuwandeln, wie es jetzt aussieht, das hat viele Gedanken gekostet“, sagt der gebürtige Gladebecker, der seit 18 Jahren in Duderstadt lebt und hier seit acht Jahren in der Gastronomie tätig ist. In der Probephase hätten sich die ersten Gäste begeistert von Ausstattung und dem Ambiente im Diner-Style gezeigt.

„Hier ist mein Schliff drin“, so Wiegmann, dem in Duderstadt „die Herzlichkeit der Menschen“ gefällt. Regelmäßig geöffnet ist freitags bis mittwochs von 17 bis 22 Uhr.

art

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter