Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Duderstädter Kunstverein Kontura zeigt Ausstellung zum Thema „Friedliche Bilder?“

Viele Facetten des Friedens Duderstädter Kunstverein Kontura zeigt Ausstellung zum Thema „Friedliche Bilder?“

Dicht gedrängt saßen und standen die Gäste im Bürgersaal des Rathauses, als Christiane Mosler die Ausstellung „Friedliche Bilder?“ des Kunstvereins Kontura eröffnete. Mit Musik, Video und Performance wurde somit ein weiteres Element des Jahres-Konzeptes zum Thema Frieden gestaltet.

Voriger Artikel
Babette Winter besucht Grenzlandmuseum Eichsfeld
Nächster Artikel
Malteser bringen Flüchtlingen im Rosenthaler Hof das Radfahren bei

Die Mitglieder des Kunstvereins Kontura zeigen in Begleitung der Duderstädter Musikschule das Stück „Der Frieden“ von Aristophanes.

Quelle: IS

Duderstadt. Friedvolle Landschaften oder irritierendes Chaos – das Thema der Bilder hat eindeutig viele Facetten. „Wo entsteht der Frieden oder der Unfrieden?“, fragte Mosler zwar auf die Werke bezogen, regte aber gleich zur Nachdenklichkeit an. Die Friedens-Frage beschäftigte auch die Schüler der Paul-Maar-Grundschule Hilkerode, die Persönlichkeiten aus Duderstadt interviewt und die Ergebnisse auf Video festgehalten hatten.

Frieden sei ein warmes Gefühl, sagte Schulleiterin Andrea Ohse im Interview. Dass die Aussagen eines Syrers und eines Bulgaren im Video „geschwärzt“ wurden, um die Personen zu schützen, machte deutlich, dass viele Menschen von der beschriebenen Geborgenheit weit entfernt sind.

Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) betonte, das zurzeit 70 Nationalitäten in Duderstadt lebten, und dass auch die Unterstützung von Flüchtlingen Friedensarbeit sei. Das Theaterstück „Der Frieden“ von Aristophanes (421 v. Chr.) mit musikalischer Begleitung der Duderstädter Musikschule rundete die Vernissage ab.

Von Claudia Nachtwey

Die Austellung ist bis zum 23. August täglich von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 9. August, wird ein Friedensfest im Museumsgarten gefeiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter