Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Duderstädter Polizei warnt vor Betrügern

Enkeltrick: Anrufwelle bei Senioren Duderstädter Polizei warnt vor Betrügern

Vor sogenannten Enkeltrick-Betrügern warnt die Duderstädter Polizei. Auf der Wache  haben sich am Freitag gleich vier ältere Einwohner aus Duderstädter Ortsteilen gemeldet. Sie teilten den Beamten mit, dass sie dubiose Anrufe mit unterdrückter Rufnummer bekommen hätten. Die Anrufer hätten sich als Enkel in Notsituationen ausgegeben und um Geld gebeten.

Voriger Artikel
Verkehrschaos in Gieboldehausen
Nächster Artikel
40 Jahre Markt-Apotheke

HAZ Archiv (Symbolfoto)

Duderstadt. Die von den vier Senioren sofort durchschaute Masche ist nicht neu, wird aber immer wieder versucht. „Offensichtlich läuft gerade wieder eine Enkeltrick-Welle an“, sagt Horst Kanngießer, Leiter des Kriminalermittlungsdienstes der Duderstädter Polizei. Kanngießer geht von einer hohen Zahl an Anrufen aus, die nicht gemeldet wurden.

Er rät dazu, sich im Falle eines Enkeltrick-Anrufs auf nichts einzulassen und umgehend die Polizei zu verständigen. Auch im Raum Göttingen und Northeim häufen sich derzeit wieder die Enkeltrick-Anrufe. In Göttingen wurden zwei Rentnerinnen vor einigen Tagen um mehrere Tausend Euro geprellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter