Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Duderstädter freut sich über üppige Zierpflanze

Oleander in Blütenpracht Duderstädter freut sich über üppige Zierpflanze

Stolz auf einen besonders üppigen Oleander kann Dietmar Sommer aus Duderstadt sein. Mit entsprechender Pflege steht seine Pflanze in voller Blütenpracht.

Voriger Artikel
Amerikanischer Gast besucht BBS-Schüler
Nächster Artikel
Rhumspringer Kinder haben Bagger im Blick

Freut sich über seinen Oleander: Dietmar Sommer.

Quelle: Blank

Oleander ist seit jeher eine beliebte Zierpflanze in Deutschlands Gärten. Das immergrüne Gewächs hat weiße bis gelbe aber, je nach Sorte, auch rosa- und lilafarbene Blüten. Eigentlich stammt der Oleander aus dem Mittelmeerraum. Einigen Sorten sagt man nach, sogar leichten Frost vertragen zu können. 

Üblicherweise bewahrt man Oleander – meist Topfplanzen – im Winter aber drinnen auf. Er sollte dabei nicht allzu warm überwintern, sondern bei etwa fünf bis zehn Grad Celsius.

Sommers Oleander hat dabei optimale Bedingungen. Die Pflanze überwintert nämlich bei Fachleuten. Sommer gibt seinen Oleander über den Winter an eine Gärtnerei. Die Pflanze bekommt ansonsten speziellen Oleander-Dünger und wird mit entsprechenden Mitteln vor Schädlingen geschützt. 

Früh dran

Die gute Pflege merkt man der Pflanze an. Ist dieses Exemplar doch fast ein bisschen früh dran: Die Blütezeit von Oleander liegt im Schnitt nämlich zwischen Mitte Juni und September.

Von mm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter